Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Regierungsbericht: Probleme bei der Besetzung von Stellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Regierungsbericht: Probleme bei der Besetzung von Stellen

30.08.2017, 11:08 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die Besetzung offener Stelle mit Fachkräften wird für Unternehmen vielerorts schwieriger. Das betreffe einige Branchen und Regionen, wie ein Bericht über die Lage bei den Fachkräften zeigt, mit dem sich das Bundeskabinett am Mittwoch in Berlin befasst hat. Dies zeige sich daran, dass die Anzahl der registrierten Arbeitslosen pro offener Stelle zuletzt deutlich gesunken sei. "Zum anderen nahmen die durchschnittlichen Vakanzzeiten im Laufe der Jahre zu", so der Bericht, also die Dauer, während der eine Stelle unbesetzt ist. Als positiv vermerkt der Bericht, dass die Erwerbsquote der Frauen im internationalen Vergleich mittlerweile auf einem hohen Niveau liege.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017