Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Forschungsinstitut IW: Folgen des Brexits negativer als angenommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Forschungsinstitut IW: Folgen des Brexits negativer als angenommen

05.09.2017, 16:02 Uhr | dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Verbraucher müssen sich nach Einschätzung des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) auf höhere Preise gefasst machen, falls Großbritannien die EU im Streit verlässt. Die dann zu erwartenden Handelshemmnisse bedeuteten Preisdruck und dieser würde auf Kunden abgewälzt, rechnete IW-Chef Michael Hüther am Dienstag in Brüssel vor.

Insgesamt seien von dem für 2019 anvisierten Brexit langfristig negativere Folgen zu erwarten als bislang in einschlägigen Studien vorhergesagt. Denn die verwendeten wissenschaftliche Modelle seien nicht in der Lage abzubilden, wie die europäische Integration den Wohlstand stützt.

Gelinge keine enge Bindung Großbritanniens an die EU - und danach sehe es derzeit aus -, könnte dies den Wohlstand erheblich drücken, sagte Hüter. Zu erwarten seien langfristig "negative Einkommenseffekte von um die zehn Prozent und mehr".

Die deutsche Wirtschaft leide bereits unter der Abwertung des britischen Pfunds. Hüther verwies auf die Statistik im zweiten Halbjahr 2016: Deutsche Warenexporte nach Großbritannien seien im Vergleich zur selben Zeit 2015 um mehr als sieben Prozent gesunken.

Großbritannien und die Europäische Union verhandeln derzeit über die Bedingungen des Brexits, der Ende März 2019 vollzogen wird. Ziel sind ein Austrittsvertrag und Eckpunkte eines Freihandelsabkommens. Allerdings kamen sie in bisher drei Gesprächsrunden kaum voran. Hüther warnte vor einem Scheitern der Verhandlungen. Wegen innenpolitischen Drucks fielen der britischen Regierung die nötigen Zugeständnisse schwer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017