Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Zur IAA setzen Anleger auf Automobilzulieferer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Zur IAA setzen Anleger auf Automobilzulieferer

12.09.2017, 12:48 Uhr | dpa-AFX

(Neu: Aktuelle Kursveränderungen und weiterer Analystenkommentar)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Anlässlich der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt haben Anleger am Dienstag Appetit auf die Papiere der Autozulieferer bekommen. So verzeichneten die Aktien von Bertrandt, Dürr, Hella, Leoni, Norma und Rheinmetall zuletzt Kursgewinne von bis zu 4 Prozent.

"Leoni wird von den Megatrends Vernetzung, autonomes Fahren und E-Mobilität profitieren", schrieb Marc-Rene Tonn in einer Branchenstudie anlässlich der IAA. Bereits jetzt resultierten 4 Prozent der Aufträge des Bordnetzausrüsters aus der Elektrifizierung. Auch der Entwicklungs-Dienstleister Bertrandt sei gut für die zukünftigen Technologie und dürfte die Investitionen in Forschung und Entwicklung in den kommenden zwölf Monaten ankurbeln.

Daneben könnte Hella von Neuerungen in der automobilen Beleuchtung profitieren, schrieb der Analyst. Diese dürften über die auch an den Finanzmärkten hinlänglich bekannten Vorteile von LED-Leuchten noch weit hinausgehen, ist sich Tonn sicher. Als Beispiel führte er eine 360-Grad-Erfassung von Objekten an oder eine lichtbasierte Erkennung von Fußgängern.

Automobil-Aktien haben sich an der Börse zuletzt erholt, Der europäische Automobilsektor stieg seit Monatsbeginn um knapp 6 Prozent. Nach den Höchstkursen im Mai war es mit den Papieren der Branche überwiegend bergab gegangen. Vor allem der starke Anstieg des Euro hatte auf der Branche gelastet, verschlechterten sich damit doch die Exportchancen der europäischen Produzenten.

An der Börse habe man die aus den neuen Megatrends resultierenden strukturellen Risiken für die Branche überschätzt, argumentierte Stefan Burgstaller von Goldman Sachs. Mit einem Übergang zur E-Mobilität beispielsweise dürfte der von der Regulierung ausgehende Druck auf die Pkw-Hersteller abnehmen. Allerdings seien die Hersteller komplexe und oft nicht ausreichend flexible Gebilde. Mit den Megatrends dürften folglich Aufspaltungen in der Autoindustrie einher gehen, prognostizierte Burgstaller.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017