Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Deutsche Börse schwächeln - Millionenstrafe leichte Belastung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Deutsche Börse schwächeln - Millionenstrafe leichte Belastung

14.09.2017, 14:45 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien der Deutschen Börse sind am Donnerstag mit minus 1,2 Prozent schwächster Dax-Wert gewesen. Der Börsenbetreiber will mit der Zahlung einer Strafe von 10,5 Millionen Euro das Ermittlungsverfahren gegen ihren Konzernchef Carsten Kengeter aus der Welt schaffen. Dabei geht es um angeblichen Insiderhandel. Das laufende Aktienrückkaufprogramm kann sich nach Unternehmensangaben nun bis zum Ende des ersten Halbjahrs des kommenden Jahres hinziehen. Ein Börsianer sprach insgesamt von einem kleinen Stimmungsdämpfer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018