Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - WAHL/Warburg Research: Bei der Bundestagswahl könnte auch der Dax gewinnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

WAHL/Warburg Research: Bei der Bundestagswahl könnte auch der Dax gewinnen

15.09.2017, 16:03 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Leitindex Dax könnte zum Gewinner der Bundestagswahl werden. Jedenfalls dann, wenn eine faustdicke politische Überraschung aus- und Kanzlerin Angela Merkel im Amt bleibt. Michael Heider von Warburg Research wertet Regierungskoalitionen mit Beteiligung der CDU/CSU als stützend für deutsche Aktien, denn dann winkten Steuererleichterungen in Milliardenhöhe. Neben der Aussicht auf höhere staatliche Investitionen dürfte ein steigender privater Konsum dank niedrigerer Steuern die Binnennachfrage ankurbeln, erläuterte der Analyst.

Das gelte für die "wahrscheinlichen Szenarien" eines Fortbestands der Großen Koalition, aber auch für ein Bündnis aus CDU/CSU und FDP sowie für eine Koalition der CDU/CSU mit FDP und Grünen. "Negativ für den Aktienmarkt wären sicher Zugewinne der linken Parteien, zum Beispiel eine Regierung aus SPD, Linken und Grünen, oder ein sehr starkes Abschneiden der extremen Rechten AfD", schrieb der Stratege in einem Ausblick auf mögliche Folgen der Wahl für den deutschen Aktienmarkt. Allerdings seien diese Szenarien nach den jüngsten Wahlumfragen unwahrscheinlich.

Die steuerpolitischen Vorschläge von CDU/CSU und SPD summierten sich auf Erleichterungen in Höhe von 15 Milliarden Euro. "Die der FDP sogar auf 30 Milliarden Euro", schrieb Heider. Würden diese rasch in die Tat umgesetzt, könnten sie in den Jahren 2018 und 2019 zusätzlich 0,5 bis 1 Prozentpunkte zum Bruttoinlandsprodukt beisteuern. Jedenfalls dann, wenn den Erleichterungen keine Belastungen an anderer Stelle gegenüber stünden. Im günstigsten Fall seien sogar 1,5 Prozentpunkte mehr Wirtschaftsleistung möglich.

Newsletter
Wichtiges zu privater Vorsorge
Werktags die wichtigsten Neuigkeiten rund um Wirtschaft und Finanzen per E-Mail in Ihr Postfach  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die von den Parteien angekündigten niedrigeren Steuern und finanziellen Hilfen für Familien wirkten sich besonders stimulierend auf den privaten Verbrauch aus, so Heider. Als wachstumsfördernd dürfte sich auch ein verstärkter Wohnungsbau erweisen. So hätten CDU/CSU und Bündnis 90/Die Grünen angesichts der Wohnungsnot den Bau von 1,5 Millionen neuen Wohneinheiten im Lauf der nächsten Legislaturperiode gefordert.

Auch aus historischer Perspektive wäre ein Wahlsieg der CDU/CSU gut für den deutschen Aktienmarkt, führte der Analyst weiter aus. So sei der Dax nach den vergangenen drei Wahlsiegen Angela Merkels in den darauf folgenden zehn Wochen im Schnitt um 6 Prozent gestiegen. Auf die Wahlsiege der SPD in den Jahren 1998 und 2002 hätten die Märkte dagegen "sehr negativ" reagiert. Seinerzeit sei der Dax um bis zu 15 Prozent eingebrochen. "Diese Verluste wurden aber rasch wieder aufgeholt", fügte Heider hinzu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017