Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten ab nach Rekordrally

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten ab nach Rekordrally

30.10.2017, 07:33 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - ZURÜCKHALTUNG - Nach der fortgesetzten Rekordrally des Dax in der vergangenen Wochen zeichnet sich am Montag ein etwas niedriger Auftakt ab. Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Start 0,09 Prozent tiefer auf 13 205 Punkte. Zuletzt hatten ein schwacher Euro und eine bisher recht gut verlaufene Quartalsberichtssaison der Unternehmen dem Aktienmarkt Schwung verliehen. Potenzielle politische Störfeuer wie die Katalonien-Krise blendeten die Anleger weitgehend aus.

USA: - NASDAQ AUF REKORD - Deutliche Kurssprünge bei Technologiewerten haben am Freitag die US-Indizes an der Nasdaq in neue Rekordhöhen getrieben. Starke Zahlen von Alphabet, Amazon und Microsoft sorgten dafür, dass der Auswahlindex Nasdaq 100 erstmals über die Marke von 6200 Punkten sprang. Am Ende legte er 2,91 Prozent auf 6213,47 Zähler zu und verbuchte so den größten Tagesgewinn seit eineinhalb Jahren.

ASIEN: - SHENZHEN VERLIERT - Die asiatischen Börsen haben die neue Woche ohne größere Ausschläge begonnen. Eine Ausnahme bildeten Chinas Festland-Börsen. So wies der technologielastige Markt in Shenzhen im Verlauf des Montags den größten Verlust des Jahres auf und stand kurz vor Handelsschluss anderthalb Prozent tiefer. In Schanghai ging es ein knappes Prozent runter. Grund waren Sorgen um die Konjunktur. Japans Aktienmarkt schloss praktisch unverändert.

^

DAX 13.217,54 0,64%

XDAX 13.222,49 0,53%

EuroSTOXX 50 3.652,23 0,41%

Stoxx50 3.209,67 0,69%

DJIA 23.434,19 0,14%

S&P 500 2.581,07 0,81%

NASDAQ 100 6.213,47 2,91%

Nikkei 225 22011,67 0,01% (Schlusskurs)

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN

^

Bund-Future Schlusskurs 162,37 0,42%

Bund-Future Settlement 162,38 -0,01%

°

DEVISEN: - EURO ÜBER 1,16 DOLLAR - Der Euro hat sich am Montag etwas von seinen Verlusten der vergangenen Tage erholt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,1615 US-Dollar und damit etwas mehr als am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1605 Dollar festgesetzt.

^

(Alle Kurse 7:20 Uhr)

Euro/USD 1,1614 0,04%

USD/Yen 113,64 -0,03%

Euro/Yen 131,99 0,02%

°

ROHÖL

^

Brent (Dezember-Lieferung) 60,40 -0,10 USD

WTI (Dezember-Lieferung) 53,90 -0,14 USD

°

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017