Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: BMW mit erneutem Absatzrückgang in den USA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

BMW mit erneutem Absatzrückgang in den USA

02.11.2017, 18:19 Uhr | dpa-AFX

WOODCLIFF LAKE (dpa-AFX) - Der deutsche Autokonzern BMW schwächelt auf dem US-Markt weiter. Im Oktober wurden die Münchener mit 26 877 Fahrzeugen ihrer Marken BMW und Mini 3,9 Prozent weniger Neuwagen los als im Vorjahreszeitraum. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag am US-Sitz in Woodcliff Lake (US-Bundesstaat New Jersey) mit. Bei der Hausmarke BMW betrug das Minus 3,4 Prozent, die Tochter Mini verzeichnete einen Rückgang um 7,2 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf sanken die Verkäufe insgesamt um 5,1 Prozent. Wegen IT-Problemen wurden die Ergebnisse mit einem Tag Verzögerung veröffentlicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017