Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Ex-Vizekanzler Rösler wechselt zu chinesischem Staatskonzern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abschied vom Weltwirtschaftsforum  

Ex-Vizekanzler Rösler wechselt zu chinesischem Staatskonzern

08.11.2017, 21:20 Uhr | dru, rtr, dpa

Ex-Vizekanzler Rösler wechselt zu chinesischem Staatskonzern. Peking statt Davos: Philipp Rösler wechselt zum chinesischen Staatskonzern HNA. (Quelle: dpa/Silas Stein)

Peking statt Davos: Philipp Rösler wechselt zum chinesischen Staatskonzern HNA. (Quelle: Silas Stein/dpa)

Ex-Vizekanzler Philipp Rösler verlässt das Weltwirtschaftsforum und schließt sich dem chinesischen Staatskonzern HNA an. Ein Indiz, dass Europa und speziell Deutschland für den Luftfahrt- und Tourismusriesen von wachsendem Interesse sind.

Der frühere Bundeswirtschaftsminister und FDP-Chef Philipp Rösler verlässt das Weltwirtschaftsforum (WEF) und wechselt zum chinesischen Mischkonzern HNA. Rösler werde zum 1. Dezember Chef der gemeinnützigen Stiftung des Unternehmens, bestätigte ein WEF-Sprecher.

Die im Juli in New York gegründete Hainan Cihang Charity Foundation ist mit 29,5 Prozent der größte Einzelaktionär der HNA-Gruppe, die wegen ihrer undurchsichtigen Konzernstruktur und ihrer Einkaufstour im Ausland bei Aufsehern und Banken unter besonderer Beobachtung steht.

Als Chef beim Weltwirtschaftsforum gehandelt

Rösler ist seit 2014 Mitglied im Vorstand des Weltwirtschaftsforums in Genf und dort für politische Beziehungen zuständig. Zwischenzeitlich wurde er als Nachfolger von Forumsgründer Klaus Schwab gehandelt. Den Posten übernahm im September jedoch der bisherige norwegische Außenminister Børge Brende.

Der Wechsel des Ex-FDP-Chefs zu HNA gilt als Zeichen, dass sich der Mischkonzern noch stärker auf Europa und vor allem Deutschland fokussieren will. HNA hält bereits rund zehn Prozent an der Deutschen Bank.

In den vergangenen beiden Jahren investierte der Konzern weltweit 50 Milliarden Dollar, etwa in Anteile an Logistikunternehmen, Hotels oder Banken. Zudem ist HNA an der Hotelgruppe Hilton beteiligt. Im Bereich Luftfahrt gehört die Firma zu den größten Flugzeugvermietern und Bodenabfertigungsunternehmen weltweit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017