Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kaum erholt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kaum erholt

13.11.2017, 07:32 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - KAUM ERHOLT - FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Dämpfer für den Dax in der Vorwoche dürften die Anleger auch am Montag zunächst vorsichtig bleiben. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 13 130 Punkte und damit nur 3 Punkte über seinem Schlusskurs. In der vergangenen Woche hatte der deutsche Leitindex seine Rally zunächst mit einem Sprung auf ein Rekordhoch bei 13 525 Zählern fortgesetzt, bevor Anleger erst einmal Kasse machten. Auf Wochensicht hatte dann eine Minus von 2,6 Prozent zu Buche gestanden. Gerade Investoren, die spät auf den Zug nach oben aufgesprungen seien, hätten wohl lieber Gewinne gesichert, erklärte ein Händler.

Belastet hatten dabei teils durchwachsene Geschäftszahlen von der Unternehmensseite sowie ein etwas anziehender Eurokurs. Von der Quartalsberichtssaison kommen in der laufenden Woche nur noch wenige Impulse. Dafür rücken in den kommenden Tagen Daten zum Zustand der Wirtschaft verstärkt in den Blick. So stehen etwa Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf der Agenda.

USA: - LEICHT IM MINUS - Die moderate Abwärtsbewegung an der New Yorker Wall Street hat sich am letzten Handelstag der Woche fortgesetzt. Sorgen über eine Verzögerung der Unternehmenssteuersenkung in den USA hätten sich breit gemacht und zusammen mit einigen enttäuschenden Geschäftsberichten den Börsen die Rekordlaune vermiest, hieß es etwa von Mike van Dulken von Accendo Markets. Das schwächer als erwartet ausgefallene Verbrauchervertrauen im November, das die Universität Michigan ermittelt, bewegte die Gemüter hingegen wenig. Das erstaunt jedoch nicht, da es sich dennoch auf dem höchsten Stand seit 2004 bewegt.

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial , der am Mittwoch noch bei 23 575 Punkten ein Rekordhoch erreicht hatte, gab am Freitag letztlich um 0,17 Prozent auf 23 422,21 Punkte nach. Im Wochenverlauf bedeutet dies ein Minus von 0,5 Prozent und damit den ersten Wochenverlust seit Anfang September. Der S&P 500 verlor am Freitag 0,09 Prozent auf 2582,30 Zähler. Der Nasdaq 100 verringerte seinen Verlust auf minus 0,05 Prozent und schloss bei 6309,07 Punkten

ASIEN: - GRÖSSTENTEILS IM MINUS - In Asien haben die Aktienmärkte größtenteils weiter nachgegeben. Dabei fielen die Verluste vor allem in Japan wieder deutlich aus. Etwas nach oben ging es dagegen erneut in China.

^

DAX 13.127,47 -0,42%

XDAX 13.127,83 -0,47%

EuroSTOXX 50 3.593,76 -0,52%

Stoxx50 3.177,52 -0,40%

DJIA 23.422,21 -0,17%

S&P 500 2.582,30 -0,09%

NASDAQ 100 6.309,07 -0,05%

Nikkei 225 22 380,99 -1,32%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN: - AKTUELLE KURSE -

^

Bund-Future Schlusskurs 162,19 -0,36%

Bund-Future Settlement 162,19 0,00%

°

DEVISEN: - LEICHT IM MINUS - Der Kurs des Euro ist am Montag leicht gesunken. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1656 US-Dollar gehandelt und damit etwas tiefer als am Freitagabend. Marktbeobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung nach den Eurogewinnen in der Vorwoche. Zum Wochenauftakt ist mit einem eher ruhigen Handel zu rechnen. Es stehen keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.

^

(Alle Kurse 7:15 Uhr)

Euro/USD 1,1658 -0,06%

USD/Yen 113,42 -0,09%

Euro/Yen 132,22 -0,16%

°

^

ROHÖL - AKTUELLE KURSE -

Brent (Januar-Lieferung) 63,56 -0,04 USD

WTI (Dezember-Lieferung) 56,81 -0,04 USD

°

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017