Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Nach Kaiser's Tengelmann Übernahme: Verdi kritisiert Edeka

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaiser's Tengelmann Übernahme  

Verdi: Edeka erschwert Sicherung der Arbeitsplätze

01.12.2017, 06:58 Uhr | dpa

Nach Kaiser's Tengelmann Übernahme: Verdi kritisiert Edeka. Bilder des Tages Edeka Kaiser s Logo nebeneinander Übernahme Edeka Kaiser s Logo nebeneinander Übe (Quelle: Pimago/STP)

Verdi kritisiert Edeka nach Kaiser's Tengelmann Übernahme. (Symbolbild) (Quelle: Pimago/STP)

Elf Monate nach der Übernahme der gut 400 Kaiser's Tengelmann-Filialen durch Edeka und Rewe hat die Gewerkschaft Verdi deutliche Kritik am Verhalten von Edeka im Umgang mit den neuen Mitarbeitern geübt.

"Edeka tut sich sehr schwer mit der Umsetzung der Ministererlaubnis und der Akzeptanz der betrieblichen Mitbestimmung", sagte das für den Handel zuständige Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger.

Die Gewerkschafterin klagte über "Angriffe auf Arbeitnehmerrechte und Betriebsräte in Bayern". In Nordrhein-Westfalen habe die Gewerkschaft alle Hände voll zu tun, die gültigen Tarifverträge zu sichern. "Solch eine Umgangsweise macht die auch von Edeka unterschriebene Sicherung der Arbeitsplätze unnötig schwer", sagte sie.

Edeka weist Vorwürfe zurück

Deutschlands größter Lebensmittelhändler widersprach allerdings entschieden. "Diese Vorwürfe weisen wir deutlich zurück. Wir sind in konstruktiven Gesprächen mit den Betriebsräten und halten uns an die vereinbarten Tarifverträge", sagte Edeka-Sprecher Rolf Lange. Edeka stehe fest zu den Bedingungen der Ministererlaubnis.

Der damalige Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hatte 2016 in seiner Ministererlaubnis für die Übernahme von Kaiser's Tengelmann nicht nur eine fünfjährige Arbeitsplatzgarantie für die Beschäftigten, sondern auch die Absicherung der Betriebsratsstrukturen für den gleichen Zeitraum festgeschrieben.

Arbeitsbedingungen bei Rewe besser

Bei Rewe gebe es dagegen bislang laut Verdi keine größeren Probleme zwischen Unternehmen und Gewerkschaft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017