Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - ING-Diba-Chef: Banken sollten sich bei Geldautomaten zusammentun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

ING-Diba-Chef: Banken sollten sich bei Geldautomaten zusammentun

02.12.2017, 09:01 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - ING-Diba-Chef Nick Jue regt ein gemeinsames Angebot der deutschen Banken für das Abheben am Geldautomaten an. "Kunden wollen Bargeld so einfach und so billig wie möglich. Banken kostet das aber doch nur Geld", sagte Jue der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt. "Darum fände ich es sinnvoll, wenn wir die Bargeldversorgung als Branche gemeinsam so effizient wie möglich gestalten würden." In Deutschland dagegen gibt es verschiedene konkurrierende Angebote, bei denen Kunden, die nicht bei der jeweiligen Bank beziehungsweise Bankengruppe ihr Konto haben, fürs Geldabheben teils erhebliche Gebühren zahlen müssen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017