Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Eurokurs gibt nach - Pfund auch unter Druck

...

Wirtschaft  

Eurokurs gibt nach - Pfund auch unter Druck

05.12.2017, 17:09 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Dienstag gesunken. Am Nachmittag rutschte der Kurs der Gemeinschaftswährung auf ein Tagestief bei 1,1813 US-Dollar und wurde damit etwa einen halben Cent tiefer gehandelt als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1847 (Montag: 1,1865) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8441 (0,8428) Euro.

Starke Konjunkturdaten aus dem gemeinsamen Währungsraum konnten den Euro nicht stützen. In der Eurozone hat sich die Stimmung in den Unternehmen weiter verbessert. Ein Stimmungsindikator des britischen Forschungsinstituts Markit erreichte im November den höchsten Stand seit mehr als sechs Jahren. Die Daten waren allerdings im Wesentlichen schon aus einer ersten Umfragerunde bekannt und wurden überwiegend bestätigt. Zuletzt konnten enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA den Euro immerhin etwas stützen. Im November hatte sich die Stimmung in den Unternehmen der Dienstleistungsbranche deutlich eingetrübt.

Zeitweise deutlich abwärts ging es mit dem britischen Pfund. Marktbeobachter erklärten die Kurschwäche mit Brexit-Sorgen. Im Nachmittagshandel konnte die Währung aber wieder einen Teil der frühen Verluste wettmachen. Nach wie vor gibt es keinen Durchbruch bei den Verhandlungen zwischen der britischen Regierung und der EU. Als größtes Problem gilt die künftige EU-Grenze zwischen Irland und Nordirland. Mittlerweile steht die britische Premierministerin Theresa May massiv unter Druck. Die Europäische Union erwartet weitere Zugeständnisse, doch stellen sich neben nordirischen Nationalisten auch Brexit-Befürworter in Mays konservativer Partei quer.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,88183 (0,87725) britische Pfund, 133,37 (133,91) japanische Yen und 1,1673 (1,1665) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1266,30 (1273,45) Dollar gefixt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Pfannen, Töpfe, Schüsseln, Standmixer u.v.m.
Freude in der Küche - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Wohn-Trend 2018: individuelle Kunst für die Wand
die einzigartigen Motive bei JUNIQE entdecken
Wandbilder für Ihr Zuhause bei JUNIQE!
Shopping
Übergangs-Blousson im Ange- bot für 89,99 € statt 149,99 €
jetzt entdecken bei Babista.de
Blousson für 89,99 € statt 149,99 € bei BABISTA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018