Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 07.12.2017

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 07.12.2017

07.12.2017, 17:12 Uhr | dpa-AFX

USA: Weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe als erwartet

WASHINGTON - In den USA hat es in der vergangenen Woche weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gegeben als erwartet. Sie fielen um 2000 auf 236 000 Anträge, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Analysten hatten hingegen mit 240 000 Anträgen gerechnet.

Eurozone: Konsum und Investitionen tragen Wachstum

LUXEMBURG - Die Wirtschaft der Eurozone ist im dritten Quartal weiter solide gewachsen. Nach Angaben des Statistikamts Eurostat vom Donnerstag lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 0,6 Prozent höher als im zweiten Quartal. Damit bestätigte die Behörde vorläufige Zahlen. Im Vergleich zum Vorjahresabschnitt lag das BIP 2,6 Prozent höher. Das war etwas mehr als in der ersten Schätzung mit 2,5 Prozent ermittelt.

Deutschland: Gesamtproduktion überraschend gefallen

WIESBADEN - Die Gesamtproduktion Deutschlands ist im Oktober überraschend gefallen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, lag die Herstellung des Verarbeitenden Gewerbes 1,4 Prozent tiefer als im Vormonat. Analysten hatten dagegen mit einem Plus von 0,9 Prozent gerechnet. Allerdings ist der Rückgang im Vormonat September mit 0,9 Prozent geringer ausgefallen als bislang geschätzt. Zunächst war eine Schrumpfung um 1,6 Prozent ermittelt worden.

ROUNDUP 2: Deutsche bekommen fast 20 Jahre Rente - Ruf nach längerem Arbeiten

BERLIN - Rentner in Deutschland beziehen ihre Altersbezüge immer länger. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre stieg die durchschnittliche Dauer des Rentenbezugs um 3,6 auf 19,6 Jahre. Aus der Union kommt der Ruf nach längerem Arbeiten. Die Rentenversicherung ermahnte die kommende Regierung am Donnerstag, keine neuen Ausgabenprogramme zu Lasten der Rentenkasse aufzulegen.

Industrie warnt vor Schwächung der Welthandelsorganisation

BERLIN - Die deutsche Industrie hat kurz vor einem Spitzentreffen der Welthandelsorganisation (WTO) in Argentinien vor deren Schwächung gewarnt. "Protektionismus, der schwindende Konsens für offene und regelbasierte Märkte sowie nationale Alleingänge gefährden den weltweiten Wohlstand", sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, am Donnerstag in Berlin.

ROUNDUP: IWF warnt vor hohen Unternehmensschulden in China

PEKING - China muss nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) entschiedener gegen die hohe Verschuldung seiner heimischen Unternehmen vorgehen. Wie die Finanzhüter am Donnerstag in einem neuen Bericht zur Finanzstabilität des Landes warnten, lasse der Staat zum Wohle der "sozialen Stabilität" noch immer zu, dass unrentable Firmen künstlich mit Krediten am Leben gehalten werden, "statt sie pleite gehen zu lassen".

Trotz Diebstahl: Bitcoin klettert erstmals über 15 000 US-Dollar

FRANKFURT - Der Wert des Bitcoin steigt von einem Rekord zum nächsten: Am Donnerstag wurde eine Einheit der Digitalwährung erstmals über 15 000 US-Dollar gehandelt. Auf der großen Handelsplattform Bitstamp erreichte sie am Nachmittag bis zu 15 344 Dollar. Als Grund für den jüngsten Kurssprung gilt die baldige Einführung von Terminkontrakten auf Bitcoins. In diesem Umfeld konnte offenbar auch ein erneuter Fall von Diebstahl bei einer Handelsplattform die Anleger nicht verschrecken.

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017