Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Brüssel begrüßt Einigung auf schärfere internationale Bankenregeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Brüssel begrüßt Einigung auf schärfere internationale Bankenregeln

07.12.2017, 18:13 Uhr | dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission hat die Einigung auf schärfere Kapitalvorgaben für Banken im Rahmen der sogenannten Basel-III-Regeln begrüßt. "Die heute im Basel-Ausschuss beschlossenen Maßnahmen bilden das letzte große Stück der Reformen, die im Zuge der Finanzkrise eingeleitet wurden", sagte EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis am Donnerstag in Brüssel. Internationale Zusammenarbeit in dem Bereich sei entscheidend, um Finanzstabilität rund um den Globus sowie gleiche Wettbewerbsbedingungen für Banken zu garantieren.

Nach monatelangem Streit hatten sich Aufseher und Notenbanker aus Europa und Amerika auf strengere Regeln geeinigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017