Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Kaufempfehlung gibt Wacker neuen Schub - Chartausbruch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Kaufempfehlung gibt Wacker neuen Schub - Chartausbruch

11.12.2017, 12:36 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Kaufempfehlung der Deutschen Bank hat am Montag die Aktien von Wacker Chemie auf den höchsten Stand seit mehr als sechs Jahren getrieben. Sie waren erstmals seit dem Frühsommer 2011 wieder mehr wert als 150 Euro. Zuletzt standen sie zwar wieder knapp unter der Marke, rückten aber immer noch um 4,45 Prozent auf 149,20 Euro vor.

Analystin Katja Filzek war in ihrer Studie voll des Lobes für das Wachstumspotenzial des Spezialchemiekonzerns. Sie stuft die zuvor mit "Hold" bewerteten Papiere nun mit "Buy" ein und erhöhte das Kursziel auf 180 Euro, womit sie noch 20 Prozent Luft nach oben sieht.

Filzek erwähnte in ihrer Studie unter anderem die Preisaussichten bei wichtigen Produkten im kommenden Jahr. Wacker sei erst am Anfang, die Ernte seiner Investitionen in neue Kapazitäten einzufahren. Sie rechnet damit, dass die operative Gewinnmarge (Ebitda-Marge) im Spezialchemie-Geschäft auf mehr als 23 Prozent steigen dürfte und das Polysilizium-Geschäft hohe liquide Mittel generieren wird. Die Dividendenrendite von Wacker Chemie könne vor diesem Hintergrund auf über 4 Prozent zulegen, fügte sie hinzu.

Der Kurssprung vom Montag könnte für die Papiere zu einem Befreiungsschlag werden. In den vergangenen Wochen war die Aktie noch mehrfach im Bereich zwischen 142 und 144 Euro abgeprallt. Am Freitag hatte sich ein Ausbruch bereits angedeutet.

Über 150 Euro hatte die Wacker-Aktie letztmals im Juli 2011 notiert, bevor es stetig bergab ging bis auf ein Rekordtief von rund 40 Euro im November 2012. Schuld daran war auch die Solarkrise in Deutschland, weil Wacker Chemie für die Branche unter anderem das wichtige Material Polysilizium herstellt. Seither ging es wieder - mit einigen Rückschlägen - bergauf. Alleine im bisherigen Jahresverlauf haben die Papiere um rund die Hälfte zugelegt. Im MDax gehören sie damit zur Spitzengruppe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018