Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Gläubigerschutzverbände: Niki hat Konkurs in Österreich beantragt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Gläubigerschutzverbände: Niki hat Konkurs in Österreich beantragt

11.01.2018, 10:31 Uhr | dpa-AFX

WIEN/KORNEUBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki hat laut Gläubigerschutzverbänden wie erwartet in Österreich ein weiteres Konkursverfahren beantragt. Dieses könnte parallel zu der Insolvenzsache in Deutschland abgewickelt werden. Niki hat den Antrag für ein derartiges Sekundärverfahren nach Angaben der Gläubigerschutzverbände KSV1870 und AKV am Donnerstag über den vorläufigen Insolvenzverwalter gestellt.

Der Antrag ging an das für den Flughafen Wien-Schwechat als Unternehmenssitz zuständige Landesgericht Korneuburg (NÖ). Das Gericht prüfe diesen Antrag derzeit, doch sei mit einer kurzfristigen Entscheidung über eine Eröffnung des Verfahrens zu rechnen. Der KSV1870 begrüßt diese Entwicklung, da ein österreichisches Insolvenzverfahren eine "schadensminimierende Lösung" ermöglichen könne.

Der Insolvenzantrag von Niki in Österreich war für diesen Donnerstag erwartet worden. Der in Deutschland für Niki bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Lucas Flöther hatte ein zweites Insolvenzverfahren in Österreich angekündigt, um den bereits ausgehandelten Kaufvertrag mit der British-Airways-Mutter IAG und deren Billigflieger Vueling abzusichern.

Niki war nach dem Insolvenzantrag ihrer Mutter Air Berlin ebenfalls in die Zahlungsunfähigkeit geschlittert, nachdem ein rascher Verkauf von Niki an die Lufthansa an Bedenken der EU-Wettbewerbsbehörde gescheitert war. IAG will trotz des Rechtsstreits um die Insolvenz-Zuständigkeit - Deutschland (Berlin) oder Österreich - am Kauf von Niki-Teilen festhalten. Im Streit um die Zuständigkeit ist jetzt noch der deutsche Bundesgerichtshof am Zug. Denn am Montag hatte das Landgericht Berlin entschieden, dass nicht das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg für Niki zuständig sei, sondern Österreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Bis zu 65% Rabatt auf Möbel im großen WSV
jetzt für kurze Zeit bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018