Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Warschau sehr fest - Moskau zollt Gewinnserie Tribut

...

Wirtschaft  

Aktien Osteuropa Schluss: Warschau sehr fest - Moskau zollt Gewinnserie Tribut

16.01.2018, 19:51 Uhr | dpa-AFX

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas Aktienmärkte sind am Dienstag überwiegend der moderat freundlichen Tendenz an Europas Leitbörsen gefolgt. Sogar deutlich legte die Kurse in Warschau zu. Lediglich in Moskau ging es nach der jüngsten Gewinnserie etwas bergab: Der rohstofflastige RTSI-Index schloss angesichts nachgebender Preise für Öl und einige Metalle 0,25 Prozent tiefer bei 1261,09 Punkten.

An der Warschauer Börse zog der Wig-30-Index um 1,79 Prozent auf 2967,14 Punkte an. Der breiter gefasste Wig-Index stieg um 1,43 Prozent auf 66 437,64 Punkte.

Im Wig 30 gab es auf breiter Front deutliche Kursgewinne. Unter den besten Werten waren die Aktien des Computerspielkonzerns CD Projekt (plus 5,01 Prozent), Bank Zachodni WBK (plus 4,37 Prozent) und mBank (plus 3,68 Prozent) zu finden. Die beiden Bankwerte hatten bereits zum Wochenstart klar zugelegt.

Auch die Titel des Ölkonzerns PGNiG knüpften an ihre jüngsten Aufschläge an und schlossen 3,73 Prozent fester. Am Montag hatte sich das Plus auf über 1 Prozent belaufen. Die beiden Branchenkollegen Grupa Lotos und PKN Orlen verbuchten Kursgewinne von jeweils rund zweieinhalb Prozent.

In Prag ging es für den tschechische Leitindex PX um 0,53 Prozent auf 1114,92 Punkte hoch. Bereits zum Wochenstart hatte der Index moderat zugelegt. Das Handelsvolumen lag am Dienstag bei 0,43 (zuletzt: 0,34) Milliarden tschechischen Kronen.

Neue Unternehmensnachrichten waren dünn gesät. Unter den Indexschwergewichten zogen die Aktien des Versorgers CEZ um 0,50 Prozent an. Auch Bankwerte waren gesucht: Erste Group legten um 0,45 Prozent zu, Komercni Banka stiegen um 1,03 Prozent und Moneta Money Bank gewannen 0,36 Prozent.

Am Budapester Aktienmarkt endete der Handel mit einem moderaten Plus: Der ungarische Leitindex Bux rückte um 0,27 Prozent auf 39 684,16 Punkte vor. Das Handelsvolumen belief sich auf 9,87 (zuletzt: 4,0) Milliarden Forint.

Unter den Einzelwerten in Ungarn blieben neue Nachrichten rar. Unterstützung für den Bux lieferten Kursgewinne bei der OTP Bank (plus 1,1 Prozent). MTelekom zogen um 0,75 Prozent an, während Mol und Gedeon Richter 0,2 beziehungsweise 0,52 Prozent einbüßten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018