Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Deutscher "Glen"-Whisky muss nicht irreführend sein

...

Streit um den Namen  

Deutscher "Glen"-Whisky muss nicht irreführend sein

23.02.2018, 12:40 Uhr | dpa

Deutscher "Glen"-Whisky muss nicht irreführend sein. Gemeinsam anstoßen: Nach Ansicht der Scotch Whisky Association weist "Glen" im Namen von Whisky darauf hin, dass er aus Schottland kommt. (Quelle: Getty Images/Romanno)

Gemeinsam anstoßen: Nach Ansicht der Scotch Whisky Association weist "Glen" im Namen von Whisky darauf hin, dass er aus Schottland kommt. (Quelle: Romanno/Getty Images)

Die Bezeichnung "Glen" für deutschen Whisky muss nach Ansicht eines EU-Gutachters nicht irreführend sein. Entscheidend sei, ob der durchschnittliche Verbraucher bei dem Begriff automatisch an "Scotch Whisky" denke.

Der Name eines Produkts kann eine wesentliche Kaufentscheidung sein. Im Falle eines deutschen Whiskys könnte eine Bezeichnung jedoch irreführend sein: Falls der durchschnittliche Verbraucher "Glen" automatisch mit "Scotch Whisky" verknüpft, sei der Begriff unzulässig, teilt der zuständige Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) mit. Für ihn selbst ist eine "hinreichende inhaltliche Nähe" zwischen dem Begriff "Glen" und der geografischen Angabe "Scotch Whisky" jedoch nicht sicher. Abschließend müsse dies seiner Ansicht nach das Landgericht Hamburg klären (Rechtssache: C-44/17).

"Glen" ist gälisch und bedeutet "schmales Tal"

Der schottische Whisky-Verband SWA hatte gegen ein Produkt der Waldhornbrennerei in Berglen bei Stuttgart geklagt, deren Whisky "Glen Buchenbach" heißt. Er ist der Ansicht, dass der Verbraucher bei der Bezeichnung "Glen" fälschlicherweise an die geschützte Angabe "Scotch Whisky" denke.

"Glen" kommt aus dem Gälischen und bedeutet so viel wie "schmales Tal". Das Hamburger Landgericht hatte den EuGH um Klärung gebeten und darauf verwiesen, dass nicht nur schottische, sondern auch Whiskys aus Kanada, Irland oder Deutschland den Namen "Glen" tragen.

Nicht zwingend klangliche oder visuelle Ähnlichkeiten

Laut Generalanwalt Henrik Saugmandsgaard Øe setzt das Verbot eines Produktnamens nicht zwingend klangliche oder visuelle Ähnlichkeiten mit einer in der EU geschützten geografischen Angabe voraus. Das Landgericht Hamburg müsse deshalb prüfen, ob "ein europäischer Durchschnittsverbraucher" in diesem Fall sofort an "Scotch Whisky" denke. Zusätzliche Informationen auf dem Etikett spielten keine Rolle. Die schwäbische Brennerei hatte stets betont, dass neben der Bezeichnung "Glen Buchenbach" außerdem "Swabian Single Malt Whisky" und "Hergestellt in den Berglen" auf dem Etikett stehe.

Die Einschätzung des Gutachters ist für die Richter des EuGH nicht bindend, in der Mehrzahl der Fälle folgen sie ihr aber. Der Streit vor verschiedenen Gerichten läuft schon seit fünf Jahren. Ein Urteil dürfte in einigen Monaten fallen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018