Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Energie-Vergleichsportale: Wer nicht aufpasst, zahlt am Ende sogar drauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Energie-Vergleichsportale  

Wer nicht aufpasst, zahlt am Ende sogar drauf

25.09.2014, 11:26 Uhr | t-online.de, AFP

Energie-Vergleichsportale: Wer nicht aufpasst, zahlt am Ende sogar drauf. Durch einen Wechsel seines Öl- oder Gasanbieters kann man hunderte Euro im Jahr einsparen (Quelle: dpa)

Durch einen Wechsel seines Öl- oder Gasanbieters kann man hunderte Euro im Jahr einsparen (Quelle: dpa)

Durch einen Wechsel ihres Gas-, Öl- oder Pellet-Händlers können Verbraucher bei den Heizkosten durchaus hunderte Euro pro Jahr einsparen. Doch den Experten der Stiftung Warentest zufolge ist beim Wechsel Vorsicht angesagt. Denn bei Online-Vergleichsportalen, die bei der Suche nach einem günstigeren Anbieter helfen sollen, lauern Fallstricke, wie das Magazin "test" in seiner neuen Ausgabe warnt.

Einer der häufigsten Fallstricke sei der Bonus-Filter, der bei allen fünf getesteten Gas-Vergleichsportalen voreingestellt gewesen sei, berichtet "test". Tückisch sei es, wenn Verbraucher mit Gasheizung den einfachen Weg gingen, nur Gasverbrauch und Postleitzahl eingäben und dann die erstgenannten Angebote nutzten. Mit den voreingestellten Filtern zeigten laut "test" drei der fünf Vergleichsportale auf den ersten zehn Plätzen keinen "fairen" Tarif. Dabei handele es sich um Hauspilot.de, Toptarif.de und Prizewize.de.

Krasse Unterschiede bei Heizöl- und Pellet-Portalen

Wer hingegen die Häkchen richtig setze, finde bei zwei Vergleichsportalen - Check24.de und Verivox.de - günstige und faire Tarife. Dadurch, so die Experten, könne man zum Beispiel in Schwerin bei 20.000 Kilowattstunden Jahresverbrauch 685 Euro im Vergleich zum Grundversorgungstarif sparen.

Enorme Unterschiede gibt es laut "test" bei den Heizöl- und Pellet-Portalen, von denen Stiftung Warentest sechs Stück auf den Zahn gefühlt hat. Wer hier das falsche Portal nutze, könne leicht tausend Euro mehr zahlen als sein Nachbar - trotz gleicher Postleitzahl.

Strom-Rechner
AnzeigeStrompreisvergleich
Strompreise vergleichen mit

Jetzt PLZ eingeben und bis zu 800 € sparen


So habe ein Preisvergleich in Hamburg für sechs Tonnen Pellets einen Preisunterschied von 43 Prozent ergeben. Unterm Strich schnitten drei von sechs getesteten Heizölportalen gut ab (Heizoel24.de, Fastenergy.de und Esoil.com), bei den Pellet-Portalen waren es zwei von vier (Heizpellets24.de und Holzpellets.net).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017