Sie sind hier: Home > Finanzen > Energie >

Wirtschaft: Benzinpreise schwanken stark - Kartellamt rät zu Preisvergleich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Benzinpreise schwanken stark - Kartellamt rät zu Preisvergleich

09.02.2017, 09:08 Uhr | dpa-AFX

BONN (dpa-AFX) - Die Kraftstoffpreise an den Tankstellen schwanken weiter stark - innerhalb einer Stadt und eines Tages um bis zu 30 Cent pro Liter. Zu diesem Ergebnis kommt der Jahresbericht der Marktransparenzstelle Kraftstoffe beim Bundeskartellamt, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Kartellamtschef Andreas Mundt rät deshalb zu Preisvergleichen mithilfe der Daten, die die Behörde seit Ende 2013 von rund 14 750 Tankstellen in Deutschland erhebt. Sie können über Handy-Apps oder Internet-Portale abgerufen werden. "Auswählen und gezielt tanken spart Geld und erhöht den Wettbewerbsdruck auf die Mineralölunternehmen", sagte Mundt laut Mitteilung. Zwischen 18.00 und 20.00 Uhr sei der Kraftstoff im Schnitt am günstigsten, nachts am teuersten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Anzeige
Jobsuche

Anzeige
 
Anzeige

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen



Anzeige
shopping-portal