Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Wirtschaft: Keine Einigung bei Tarifverhandlungen der ostddeutschen Energiewirtschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Keine Einigung bei Tarifverhandlungen der ostddeutschen Energiewirtschaft

10.02.2017, 11:09 Uhr | dpa-AFX

HALLE/LEIPZIG (dpa-AFX) - Die Tarifverhandlungen für die 39 000 Beschäftigten der ostdeutschen Energiewirtschaft sind auch in der zweiten Runde ohne Ergebnis geblieben. Die Arbeitgeber boten zwei Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 24 Monaten. "Das ist mehr als unzureichend", sagte Verdi-Verhandlungsführer Marcus Borck am Freitag. Die Gewerkschaft will durch Protestaktionen den Druck erhöhen. Diese könnten in der Mittagspause oder außerhalb der Betriebszeiten stattfinden.

Bis Ende Februar gilt die Friedenspflicht, Streiks sind bis dahin nicht möglich. Ziel sei, noch in diesem Monat eine Einigung zu erzielen, sagte Borck. Der Termin für die dritte Verhandlungsrunde steht noch nicht fest.

Verdi fordert für die Beschäftigten bei Stadtwerken und regionalen Energieversorgern fünf Prozent mehr Geld ab dem 1. März, die Laufzeit soll 15 Monate betragen. Auszubildende sollen 150 Euro pro Lehrjahr mehr bekommen und Arbeitgeber einen Zuschuss zur Kinderbetreuung leisten. Die Interessen der Unternehmen vertritt der Arbeitgeberverband Energie- und versorgungswirtschaftlicher Unternehmen (AVEU/Hannover/Berlin).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Anzeige
Jobsuche

Anzeige
 
Anzeige

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen



Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017