Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Wirtschaft: Siemens schließt Windkraftfabrik mit 430 Mitarbeitern in Dänemark

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Siemens schließt Windkraftfabrik mit 430 Mitarbeitern in Dänemark

15.02.2017, 17:05 Uhr | dpa-AFX

SILKEBORG (dpa-AFX) - Der Elektrokonzern Siemens schließt eine Windkraftfabrik in Dänemark und entlässt die 430 dort beschäftigten Mitarbeiter. Die Entscheidung sei vor allem gefallen, weil an dem Standort nur relativ kleine Rotorblätter für Anlagen an Land hergestellt werden könnten. "In den letzten Jahren sind die Onshore-Rotorblätter immer größer geworden", sagte eine Siemens-Sprecherin am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. "Der Bedarf nach kleineren Rotorblättern nimmt konstant ab."

In der Fabrik in Engesvang bei Silkeborg gebe es aber nicht die Kapazitäten, um größere Blätter zu produzieren. Bis Mitte Juli soll die Produktion dort abgewickelt sein.

On- und Offshore-Rotorblätter stellt Siemens auch im dänischen Aalborg her. Hier hatte der Konzern erst im Januar angekündigt, 150 Mitarbeiter entlassen zu wollen. Im dänischen Brande produziert Siemens Maschinenhäuser für Windkraftanlagen. Im Sommer hatte sich der Konzern mit dem spanischen Windanlagenbauer Gamesa auf eine Zusammenlegung der Windkraftsparten verständigt, die im ersten Quartal abgeschlossen werden soll. Damit steigt Siemens zum weltweit größten Hersteller von Windkraft-Anlagen auf. Im vergangenen Sommer hatte Siemens dank mehrerer Großaufträge für Kraftwerke und Windparks den höchsten Auftragsbestand seiner Geschichte erreicht.

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige

An anderen Standorten will der Konzern seine Investitionen generell verstärken. So plant Siemens etwa in Mexiko in den kommenden zehn Jahren entsprechende Ausgaben von rund 200 Millionen US-Dollar (188 Mio Euro). Dadurch sollen rund 1000 neue Arbeitsplätze entstehen, wie Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser am Dienstag in Mexiko-Stadt sagte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017