Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Wirtschaft: Uniper will Dividende weiter steigern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Uniper will Dividende weiter steigern

30.04.2017, 16:38 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Gasimporteur und Kraftwerksbetreiber Uniper macht seinen Aktionären Hoffnung auf höhere Dividenden. "Wir schütten für 2016 rund 200 Millionen Euro aus. Für 2017 werden es voraussichtlich 230 Millionen Euro sein. Danach dürfte die Dividende weiter steigen, wenn die Commodity-Preise wieder zulegen", sagte Finanzchef Christopher Delbrück der "Börsen-Zeitung" (Samstag). Uniper werde 75 bis 100 Prozent vom frei verfügbaren Cash aus dem operativen Geschäft - ohne Wachstumsinvestitionen, ohne Desinvestitionen und ohne Working-Capital-Veränderungen - ausschütten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Anzeige
Jobsuche

Anzeige
 
Anzeige

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen



Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017