Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Wirtschaft: Bundeskartellamt moniert fehlenden Wettbewerb bei Ablesediensten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Bundeskartellamt moniert fehlenden Wettbewerb bei Ablesediensten

04.05.2017, 15:40 Uhr | dpa-AFX

BONN (dpa-AFX) - Wenige Anbieter, lange Vertragslaufzeiten und ein überteuerter Wechsel: Das Bundeskartellamt hat den fehlenden Wettbewerb bei Ablesediensten von Heiz- und Wasserkosten moniert und angekündigt, die Marktabschottung in der Branche genauer unter die Lupe zu nehmen. Das dürfte vor allem Mieter freuen, werden die Kosten doch gemeinhin über die Betriebskostenabrechnung auf sie umgelegt.

Einige große Unternehmen beherrschten den Markt und ein Anbieterwechsel sei stets mit hohen Kosten verbunden, erklärte der Präsident der Behörde, Andreas Mundt, am Donnerstag bei der Vorstellung des Abschlussberichtes einer Marktuntersuchung.

Im Jahre 2014 erzielten die Unternehmen laut Bundeskartellamt in Deutschland mit Ablesediensten ein Umsatzvolumen von knapp 1,5 Milliarden Euro. Auf die beiden Marktführer Techem und ista entfielen zusammen über 50 Prozent des Gesamtvolumens und auf die größten fünf Anbieter insgesamt über 70 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Anzeige
Jobsuche

Anzeige
 
Anzeige

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen



Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017