Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Verbraucher >

Aldi erhöht Milchpreis um sieben Cent pro Liter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Milchpreis  

Aldi erhöht Milchpreis um sieben Cent pro Liter

10.06.2008, 21:10 Uhr | AFP / t-online.de, t-online.de

Der Kampf um den Milchpreis geht weiter. (Foto: imago)Der Kampf um den Milchpreis geht weiter. (Foto: imago) Der Lebensmittel-Discounter Aldi hat in seinen Filialen den Preis für Frischmilch angehoben. Die Handelskette verkauft den Liter Milch nun sieben Cent teurer als bisher. Andere Einzelhändler wie Lidl und Edeka hatten den Preis für Frischmilch am Montag um zehn Cent je Liter angehoben. Aldi will den Milchbauern jedoch zehn Cent mehr je Liter bezahlen.

Milch-Mythen -
"Auf dünnem Eis" - Milchbauern-Protest aus Juristensicht
Milchpreis - Diskutieren Sie dieses Thema im Forum

Experten rechnen wieder mit sinkenden Milchpreisen

Wirtschaftsexperten und Molkereien rechnen laut einem Bericht von "Bild.de"schon bald wieder mit sinkenden Preisen im Einzelhandel. Der Konjunkturchef des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) Essen, Roland Döhrn, sagte, es sei "zu erwarten, dass der Preis schnell wieder bröckelt". Bei Milch sei der Wettbewerb und damit der Preisdruck unter den Handelsketten besonders hoch.



"Milchpreis muss sich am Markt bilden"

Auch die Molkereien erwarten, dass Milch wieder günstiger wird. Durch den Streik der Milchbauern gebe es derzeit viel Milch, "mindestens zwei Tageslieferungen mehr als sonst", sagte Werner Hahn, Vorstand des bundesweit fünftgrößten Milchverarbeiters Ehrmann zu "Bild.de". Sollte das Milch-Angebot hoch bleiben, seien "höhere Preise dauerhaft nicht möglich". Martin Mischel, Vorstand von Deutschlands größter Molkerei Nordmilch, sagte, der Milchpreis könne "nicht einfach festgelegt werden, sondern muss sich am Markt bilden". "Wenn nun einige Discounter den Preis für Milch erhöhen, heißt das noch lange nicht, dass sie dauerhaft überall teurer wird. "Die Bauern würden künftig aber in jedem Fall mehr Geld je Liter bekommen als bisher".

Weitere Streiks möglich

Der Vorsitzende des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM), Romuald Schaber, reagierte empört auf die Prognosen. "Dass der Preis für Milch wieder fallen wird, ist Käse", sagte er. Diese Aussage zeigt nur, dass die Molkereien gar nicht ernsthaft über dauerhaft höhere Preise verhandeln wollten. "Damit richteten sie riesigen Schaden an." Schaber drohte den Molkereien offen mit einer Wiederaufnahme der Streiks, sollte die Preise im Handel wieder fallen. "Die Molkereien sollten aufpassen, wie sie sich uns gegenüber verhalten. Denn eins ist klar: Wir Bauern stehen ganz schnell wieder auf der Matte", sagte Schaber


Mehr zum Thema:
Fotoshow -
Agrar-Subventionen - Streit um millionenschwere Kürzungen
Lebensmittel - Spanier betrügen EU mit "schwarzer Milch"

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017