Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Verbraucher >

Milchpreise: Milchdrohen mit neuem Lieferboykott

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Milchpreis  

Bauern drohen mit neuem Lieferboykott

01.08.2008, 10:49 Uhr | bv, dpa, AFP, t-online.de

Milchkuh - Bauern mit dem Preis der Milch immer noch unzufrieden (Foto: dpa)Milchkuh - Bauern mit dem Preis der Milch immer noch unzufrieden (Foto: dpa) In Deutschland droht möglicherweise ein neuer Milchboykott. Der Chef des Milchbauernverbands BDM, Romuald Schaber, sagte der "Passauer Neuen Presse", er erwarte ein klares Signal von der Politik und forderte "kurzfristig eine deutliche Verringerung der auf dem deutschen Markt verfügbaren Milchmenge". Die Milchbauern erwarteten von Landwirtschaftsminister Horst Seehofer (CSU), dass dieser die "notwendigen Schritte" einleite.

Milch-Mythen -
Milchpreis - Diskutieren Sie dieses Thema im Forum

"Bauern legen von selbst wieder los"

Sollte dies nicht geschehen, schloss Schaber einen neuen Lieferboykott nicht aus: "Wenn die Milchmenge nicht reduziert wird und die Auszahlungspreise nicht nach oben gehen, kann ich für nichts garantieren", warnte der BDM-Chef. Die Bauern würden dann "von selbst wieder loslegen, ob es passt oder nicht", sagte Schaber.

 

Preise von unter 43 Cent für die Bauern zu niedrig

"Wir werden uns dauerhaft nicht mit durchschnittlichen Auszahlungspreisen von weniger als 43 Cent zufrieden geben", so Schaber. Die bislang erzielten Milchpreiserhöhungen seien für die deutschen Milchbauern "unter dem Strich noch viel zu wenig". Dennoch bezeichnete er den Lieferboykott als Erfolg. "Eine ganze Reihe von Molkereien haben angekündigte Preissenkungen nicht vollzogen. Das zeigt, dass wir sehr wohl etwas erreicht haben."

Steuerung durch Molkereien wird abgelehnt

Kritik übte Schaber am Deutschen Bauernverband. Der wolle die gesamte Steuerung des Marktes in die Hand der Molkereien geben. "Für uns Milcherzeuger wäre das der Supergau." Der Milchbauernverband hatte mit einem Lieferstopp vor einigen Wochen erreicht, dass Trinkmilch, Butter und Käse für Verbraucher teurer wurden. Zeitungsberichten zufolge zahlten viele Molkereien zuletzt eher 30 bis 35 Cent je Liter Milch statt der verlangten 43 Cent.

Streit der Agrarverbände

Ein DBV-Sprecher wies die Kritik zurück. Wenn der BDM die Milchmenge national um 3 Prozent senken wolle, ohne einen solchen Schritt in der EU absichern zu können, würden Nachbarn wie die Dänen oder Niederländer munter die Milch nach Deutschland liefern und damit wieder auf die Preise drücken. Zur Schärfe der Auseinandersetzung betonte der Sprecher, an verschiedenen Stellen wie in Wesel seien schon Listen aufgetaucht, in denen Landwirte ihren Austritt aus dem Bauernverband ankündigten - wenn er nicht der Linie der Milchviehhalter folge. Dahinter stehe klar der BDM.

Mehr zum Thema:
Milchpreis - Bauern sind enttäuscht
Inflation - Verbraucherpreise haben deutlich angezogen
Mogelpackungen - Weniger Inhalt, gleicher Preis

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017