Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Geldanlage >

Vermögenswirksame Leistungen sind branchenabhängig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vermögenswirksame Leistungen sind branchenabhängig

02.05.2011, 11:12 Uhr | db (CF)

Vermögenswirksame Leistungen sind branchenabhängig. Vermögenswirksame Leistungen sind branchenabhängig. (Foto: Archiv)

Vermögenswirksame Leistungen sind branchenabhängig. (Foto: Archiv)

Je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sind, muss Ihr Arbeitgeber eine vermögenswirksame Leistung für Sie anlegen. Es handelt sich dabei um Beträge, die über das Bruttogehalt hinaus gezahlt werden und direkt in eine hierfür geeignete Geldanlage fließen. Je nachdem, für welche Form der Geldanlage Sie sich entscheiden, erhalten Sie zudem eine staatliche Förderung.

Welche Branchen bieten vermögenswirksame Leistungen?

Die Frage, ob Ihre Branche vermögenswirksame Leistungen ermöglicht, ist meist im Rahmen des Tarifvertrags geregelt. In manchen Fällen kann es jedoch auch möglich sein, vermögenswirksame Leistungen direkt mit dem Arbeitgeber zu regeln, indem dieser die jeweilige Summe gemeinsam mit dem monatlichen Lohn anweist. Die Höhe kann ebenfalls je nach Branche variieren und liegt beispielsweise im Öffentlichen Dienst bei 6,65 Euro im Monat. Es sind jedoch auch Beträge von bis zu 40 Euro möglich. Deutschlandweit haben aktuell rund 23 Millionen Arbeitnehmer einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen.

So werden vermögenswirksame Leistungen gefördert

Gemäß des fünften Gesetzes zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer werden vermögenswirksame Leistungen mit einer Arbeitnehmersparzulage gefördert. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn Sie das Geld beispielsweise in Aktienfonds oder auch in einem Bausparvertrag anlegen. Die Arbeitnehmersparzulage ist dabei nicht von der Branche abhängig und kann bis zu 470 Euro im Jahr betragen. Maßgebend ist hierbei der Betrag, der in vermögenswirksame Leistungen fließt, und die Art der Geldanlage. Die Verwaltung der Arbeitnehmersparzulage obliegt dabei den Finanzämtern, was ebenfalls in jeder Branche der Fall ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017