Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld >

Günstige Kredite oft nur bei Top-Bonität

...

Finanzen  

Nicht blenden lassen: Günstige Kredite oft nur bei Top-Bonität

27.02.2014, 11:56 Uhr | dpa

Günstige Kredite oft nur bei Top-Bonität. Bei extrem günstigen Zinssätzen von Ratenkrediten sollten Verbraucher skeptisch sein: sie gelten meist nur für Kunden mit Top-Bonität.

Bei extrem günstigen Zinssätzen von Ratenkrediten sollten Verbraucher skeptisch sein: sie gelten meist nur für Kunden mit Top-Bonität. Foto: dpa-infografik GmbH. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Alles ist billig, auch Geld - glaubt man der Werbung. Für Ratenkredite wird oft mit einem sehr niedrigen Zins geworben. Der gilt allerdings nur für wenig Menschen. Die Bonität des Kreditnehmers ist entscheidend.

Verbraucher sollten sich bei Ratenkrediten nicht von besonders günstigen Zinsen blenden lassen. Denn diese gelten meist nur bei einer kaum zu erreichenden Top-Bonität, sagt Max Herbst von der FMH-Finanzberatung in Frankfurt am Main. Wessen Bonität schlechter eingestuft wird, erhalte bei bonitätsabhängigen Angeboten automatisch schlechtere Konditionen. Der Verbraucher registriere das aber oft erst im Nachhinein, wenn er den Kredit abzahlt. Bei bonitätsunabhängigen Angeboten würden die Banken diesem Kunden erst gar keinen Kredit gewähren.

"Viele Kunden fragen nicht, wie teuer der Zinssatz ist, sondern sie fragen nur, ob und wann sie den Kredit bekommen", erläutert Herbst das Grundproblem. Das wüssten auch die Banken und würden deshalb mit den Top-Bonitäts-Konditionen werben. Sie seien zwar verpflichtet, auch den Zinssatz zu nennen, den zwei Drittel der Kunden bekommen, aber das stehe dann nur im Kleingedruckten.

Der günstigste Zinssatz für einen Kredit über 10 000 Euro mit 36 Monaten Laufzeit liegt bei bester Bonität nach einer aktuellen FMH-Berechnung derzeit bei 2,90 Prozent (Stand: 24.02.2014). Geht man von der Zwei-Drittel-Zinsnennung aus, sind es im günstigsten Fall schon 4,65 Prozent, im teuersten 8,17 Prozent. Handelt es sich um einen bonitätsunabhängigen Kredit, liegt der Zinssatz derzeit zwischen 4,44 und 7,95 Prozent.

"Wenn ich merke, dass ich nur ein Darlehen kriege, bei dem die Zinsen an der obersten Spitze der Zinssätze liegen, ist etwas faul an meinem Finanzgebaren", betont Herbst. Dann sollten Verbraucher sich fragen, ob es überhaupt noch sinnvoll ist, einen Ratenkredit in Anspruch zu nehmen. Im Zweifelsfall muss der neue Flachbildfernseher eben noch eine Weile im Laden warten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018