Sie sind hier: Home > Finanzen > Steuern >

Deutschland wird zum Land der Erben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erbschaft  

Deutschland wird zum Land der Erben

05.05.2011, 10:29 Uhr | dapd, AFP, mash, t-online.de, AFP, dapd

Deutschland wird zum Land der Erben. Immer mehr Deutsche erben (Foto: imago)

Immer mehr Deutsche erben (Foto: imago)

Die Deutschen erben immer mehr: Fast ein Drittel der Bundesbürger ab 16 Jahren hat bereits mindestens ein Mal ein Erbe angetreten, 23 Prozent rechnen mit einer Erbschaft in den kommenden Jahren. Das ergab eine Umfrage des Allensbach-Instituts im Auftrag der Postbank. Gleichzeitig sagte jeder dritte Befragte, er habe von Dingen wie Testament, Erbfolge oder Erbschaftsteuer keine Ahnung. Ein weiteres interessantes Detail der Studie: Frauen erben mehr und häufiger als Männer. Lesen Sie, warum das so ist und welche Regeln es beim Vererben zum beachten gilt.

Erbschaften dürften deutlich mehr werden

Die Postbank erwartet, dass das jährliche Gesamterbe von 233 Milliarden Euro in diesem Jahr auf 330 Milliarden im Jahre 2020 wächst, das wäre ein Anstieg um 41,6 Prozent. Insbesondere Immobilien würden in Zukunft immer häufiger vererbt. Derzeit sei das in 38 Prozent der Fälle so. In 34 Prozent der Fälle bekamen die Hinterbliebenen Möbel, 30 Prozent der Befragten erbten laut der Umfrage Schmuck und 18 Prozent Kleidung.

Warum Frauen mehr erben als Männer

Am häufigsten vererben die Verstorbenen den Hinterbliebenen jedoch Geld: Zwei Drittel der Befragten gaben an, Bares geerbt zu haben. Bei mehr als jedem Zweiten lag der Wert dabei unter 50.000 Euro. Frauen erben übrigens mehr und öfter als Männer. Laut der Studie liegt dies an der höheren Lebenserwartung der Frauen.

Außerdem bekommen Westdeutsche deutlich mehr als Ostdeutsche: So erhielten knapp ein Fünftel der westdeutschen Erben schon über 100.000 Euro. Ostdeutsche Erben haben diese Summe jedoch nur in knapp drei Prozent der Fälle bekommen. Der Umfrage zufolge liegt im Westen der Wert der Erbschaft in 45 Prozent aller Fälle unter 25.000 Euro. Im Osten sind es sogar 61 Prozent der Erbfälle, die unter dieser Summe bleiben.

Meistens erbt man von Eltern

Mehr als zwei Drittel (74 Prozent) der Umfrageteilnehmer erbten von den Eltern, 22 Prozent bekamen Hinterlassenschaften von den Groß- und Urgroßeltern. Jeweils 14 Prozent bekamen das Erbe von Onkel oder Tante beziehungsweise den Schwiegereltern. Neun Prozent der Befragten traten das erbe von Ehe- oder Lebenspartner an.

Typische Fehler beim Vererben

Die Umfrage enthüllte auch typische Fehler beim Vererben: Dazu zählt Postbank-Privatkunden-Vorstand Michael Meyer ein fehlendes Testament. Es liege nur in 53 Prozent der Fälle vor. Auch ließen sich die Erben bei der Anlage nur zu 26 Prozent professionell beraten. Hierzu passe, dass nur eine Minderheit glaube, "recht gut Bescheid" zu wissen bei Begriffen wie Testament, Pflichtteil, Erbschein, Erbschaftsteuern und Erbvertrag.

Im Umkehrschluss heißt das: Die Mehrheit der Deutschen weiß zu wenig von diesen Dingen. Dabei läuft beim Erben alles nach festen Regeln ab. Was es zum Beispiel beim Verfassen eines Testaments zu beachten gilt, wie die Erbschaftsteuer bemessen wird oder was der Erbschein ist, lesen Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Haben Sie schon einmal geerbt?

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Steuern

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017