Sie sind hier: Home >

Finanzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
5895 Stellen bei der Landesverwaltung nicht besetzt
5895 Stellen bei der Landesverwaltung nicht besetzt

Bei der Landesverwaltung von Rheinland-Pfalz sind 5895 Stellen zuletzt nicht besetzt gewesen. Diese Zahl bezieht sich auf den Stichtag 30. April dieses Jahres, wie aus der Antwort des... mehr

Bei der Landesverwaltung von Rheinland-Pfalz sind 5895 Stellen zuletzt nicht besetzt gewesen.

Finanzen - Immobilienkredit: Höherer Tilgungssatz rechnet sich
Finanzen - Immobilienkredit: Höherer Tilgungssatz rechnet sich

Berlin (dpa/tmn) - Niedrige Zinsen machen es möglich: Viele Deutsche erfüllen sich den Traum von den eigenen vier Wänden. In der Regel werden die Immobilien auf Kredit gekauft. Nach Angaben des... mehr

Berlin (dpa/tmn) - Niedrige Zinsen machen es möglich: Viele Deutsche erfüllen sich den Traum von den eigenen vier Wänden.

«Bild»: Subventionen um fünf Milliarden Euro gestiegen

Berlin (dpa) - In der Zeit der großen Koalition ist die Summe der staatlichen Subventionen nach einem Medienbericht um fast fünf Milliarden Euro gestiegen. So gebe es sechs neue Steuervergünstigungen und elf neue Finanzhilfen etwa für den Kauf von E-Autos, die Optimierung von Pumpen und Heizungen und mehr Einbruchsschutz, berichtet die «Bild»-Zeitung. Das Blatt beruft sich auf den Subventionsbericht, den das Bundeskabinett demnach am Mittwoch verabschieden will. Danach zahlt der Bund jedes Jahr mehr als 25 Milliarden Euro an Subventionen. mehr

Berlin (dpa) - In der Zeit der großen Koalition ist die Summe der staatlichen Subventionen nach einem Medienbericht um fast fünf Milliarden Euro gestiegen.

Neubrandenburgs Haushalt für 2017 genehmigt
Neubrandenburgs Haushalt für 2017 genehmigt

Für Neubrandenburg ist die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet: Das Innenministerium hat den Haushalt 2017 genehmigt, teilte eine Ministeriumssprecherin mit. Die Stadt könne nun die... mehr

Für Neubrandenburg ist die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet: Das Innenministerium hat den Haushalt 2017 genehmigt, teilte eine Ministeriumssprecherin mit.

Finanzen: Mehrarbeit rentiert sich für Geringverdiener nicht immer
Finanzen: Mehrarbeit rentiert sich für Geringverdiener nicht immer

Gütersloh (dpa) - Mehrarbeit lohnt sich für Geringverdiener nicht immer. In unteren Einkommensgruppen kann das Zusammenwirken von Sozialabgaben, Transferleistungen und Einkommenssteuer dazu führen,... mehr

Gütersloh (dpa) - Mehrarbeit lohnt sich für Geringverdiener nicht immer.

Hessen erhöht Anteil an Kommunalem Investitionsprogramm
Hessen erhöht Anteil an Kommunalem Investitionsprogramm

Das Land Hessen erhöht seinen Anteil am Kommunalen Investitionsprogramm für Schulträger um 20 Millionen Euro. Das kündigte Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Freitag in Wiesbaden an. Wenn der... mehr

Das Land Hessen erhöht seinen Anteil am Kommunalen Investitionsprogramm für Schulträger um 20 Millionen Euro.

Hochwasser-Betroffene im Harz können Soforthilfe beantragen
Hochwasser-Betroffene im Harz können Soforthilfe beantragen

Die Betroffenen des Harz-Hochwassers vom 24. bis 26. Juli können nun die Soforthilfe des Landes beantragen. Anträge könnten bis zum 31. Oktober bei den zuständigen Wohnsitzgemeinden eingereicht... mehr

Die Betroffenen des Harz-Hochwassers vom 24.

Finanzen - Langsamer Besitzverlust: Risiko kann sich für Sparer lohnen
Finanzen - Langsamer Besitzverlust: Risiko kann sich für Sparer lohnen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ohne ausreichende Renditen machen Sparer derzeit Verlust. Denn die Inflation zieht langsam wieder an, während die Zinsen niedrig bleiben. Nach Angaben des Statistischen... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ohne ausreichende Renditen machen Sparer derzeit Verlust.

Kommunen wollen an Hundesteuer festhalten

Die Kommunen weisen die Forderung des Steuerzahlerbundes nach einer Abschaffung der Hundesteuer zurück. Die Beibehaltung sei aus finanziellen Gründen ebenso erforderlich wie aus ordnungspolitischen, erklärte am Donnerstag der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz. Mit der Steuer werde die Zahl der Hunde im Gemeindegebiet gesteuert und begrenzt, sagte der Sprecher des kommunalen Spitzenverbands, Stefan Schaefer. Dies sei auch der Grund für den höheren Steuersatz beim zweiten und dritten Hund. ... mehr

Die Kommunen weisen die Forderung des Steuerzahlerbundes nach einer Abschaffung der Hundesteuer zurück.

Jugendgefängnis halbvoll: Platz für ältere Täter gefordert

Wegen zu geringer Auslastung sollten in der einzigen Jugendhaftanstalt Mecklenburg-Vorpommerns künftig auch junge erwachsene Straftäter untergebracht werden. Das hat der rechtspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Sebastian Ehlers nach einem Besuch im Jugendgefängnis in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) am Donnerstag gefordert. Die Anstalt leiste mit dem Nachholen von Schulabschlüssen und Ausbildungen zu Facharbeitern einen wichtigen Beitrag für die Resozialisierung junger Menschen und bereitet sie gut auf die Rückkehr ins normale Leben vor. ... mehr

Wegen zu geringer Auslastung sollten in der einzigen Jugendhaftanstalt Mecklenburg-Vorpommerns künftig auch junge erwachsene Straftäter untergebracht werden.

Wie Sie eine Überweisung zurückholen können
Wie Sie eine Überweisung zurückholen können

Einmal nicht aufgepasst, einen Zahlendreher eingebaut – und Ihr Geld landet auf einem falschen Konto? Unterläuft Ihnen beim Ausfüllen des Überweisungsformulars ein Fehler, müssen Sie dafür haften.... mehr

Welche Rechte Sie haben und wie Sie Ihr Geld zurückholen.

Innenministerium erlaubt Kreditaufnahme für Investitionen

Schwerin (dpa/mv) - Trotz wachsenden Haushaltsdefizits in Schwerin hat das Innenministerium den Doppeletat der Landeshauptstadt für das laufende Jahr 2017 und für 2018 genehmigt. Damit sei der Weg frei für wichtige Investitionen, insbesondere in den Bereichen Schule, Straße und Radwege. Zur Finanzierung der Vorhaben sei die Aufnahme von Krediten in Höhe von jeweils etwa 19 Millionen Euro genehmigt worden, teilte das Ministerium am Mittwoch mit. ... mehr

Schwerin (dpa/mv) - Trotz wachsenden Haushaltsdefizits in Schwerin hat das Innenministerium den Doppeletat der Landeshauptstadt für das laufende Jahr 2017 und für 2018 genehmigt.

Asylbewerberkosten schnellen im Jahr 2016 in die Höhe
Asylbewerberkosten schnellen im Jahr 2016 in die Höhe

Für die Unterbringung und Versorgung von Asylbewerbern in Hessen sind die Ausgaben im Jahr 2016 deutlich in die Höhe geschnellt. Auf 871 Millionen Euro beliefen sich die Kosten für die Leistungen des... mehr

Für die Unterbringung und Versorgung von Asylbewerbern in Hessen sind die Ausgaben im Jahr 2016 deutlich in die Höhe geschnellt.

Ausgaben für Asylbewerber steigen drastisch

Die Ausgaben für die Unterbringung und Versorgung von Asylbewerbern sind im Jahr 2016 in Hessen drastisch gestiegen. Auf 871 Millionen Euro beliefen sich die Kosten für die Leistungen des Landes, der Landkreise und kreisfreien Städte, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Das ist ein Anstieg von rund 540 Millionen Euro oder 163 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. ... mehr

Die Ausgaben für die Unterbringung und Versorgung von Asylbewerbern sind im Jahr 2016 in Hessen drastisch gestiegen.

Nachhaltige Geldanlage: Rendite für das gute Gewissen
Nachhaltige Geldanlage: Rendite für das gute Gewissen

Immer mehr Anleger achten darauf, dass ihr Vermögen nicht nur gewinnbringend investiert ist – sondern auch nachhaltig und ressourcenschonend. Doch was verbirgt sich hinter nachhaltigen... mehr

Immer mehr Anleger wollen ihr Vermögen nachhaltig und ressourcenschonend anlegen. Doch worauf sollten Interessierte achten?

Erbschaft ausgeschlagen: Entscheidung kann anfechtbar sein
Erbschaft ausgeschlagen: Entscheidung kann anfechtbar sein

Eine Erbschaft kann ausgeschlagen werden. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Stellt sich später aber heraus, dass das Erbe aus einem falschen Grund ausgeschlagen wurde, kann diese Entscheidung... mehr

Eine Erbschaft kann ausgeschlagen werden. Stellt sich später aber heraus, dass das Erbe aus einem falschen Grund ausgeschlagen wurde, kann diese Entscheidung angefochten werden.

NRW-Kommunen fordern Geld vom Land für Schulen und Kitas

Die Kommunen in NRW fordern vom Land, sich stärker an den Kosten für Schulen und Kindergärten zu beteiligen. Wenn die schwarz-gelbe Landesregierung zurück zum neunjährigen Gymnasium wolle und eine Ausweitung der Kita-Angebote plane, müsse sie auch die Kosten dafür übernehmen, sagte der Vorsitzende des NRW-Städtetages, Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD), der "Neuen Westfälischen" (Mittwoch). Auch die steigenden Kosten für die Sozialhilfe könnten die Kommunen nur mit finanzieller Hilfe vom Land bewältigen. mehr

Die Kommunen in NRW fordern vom Land, sich stärker an den Kosten für Schulen und Kindergärten zu beteiligen.

Finanzen: Rentner können mit Minijob ihre eigene Rente erhöhen
Finanzen: Rentner können mit Minijob ihre eigene Rente erhöhen

450-Euro-Jobs sind bei Rentnern beliebt, weil der Lohn bisher ohne Abzüge ausgezahlt wurde. Doch brutto für netto – das war einmal: Frührentner mit einem Minijob müssen laut Flexi-Renten-Gesetz jetzt ... mehr

450-Euro-Jobs sind bei Rentnern beliebt, weil der Lohn bisher ohne Abzüge ausgezahlt wurde.

China ist wieder größter US-Gläubiger

Washington (dpa) - Mitten im sich verschärfenden Handelskonflikt mit China ist das asiatische Land wieder größter Gläubiger der US-Regierung: Keinem anderen Land der Welt schuldet der US-amerikanische Staat so viel Geld wie China - insgesamt 1,15 Billionen Dollar. Gestern war der Handelsstreit zwischen China und den USA weiter eskaliert. Das Vorgehen der USA erbost die Führung in Peking. Nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, chinesische Handelspraktiken genauer unter die Lupe zu nehmen, drohte China im Falle von Sanktionen mit Gegenmaßnahmen. mehr

Washington (dpa) - Mitten im sich verschärfenden Handelskonflikt mit China ist das asiatische Land wieder größter Gläubiger der US-Regierung: Keinem anderen Land der Welt schuldet der US-amerikanische Staat so viel Geld wie China - insgesamt 1,15 Billionen Dollar.

Land weitet Hochwasserhilfen vom Harz auf den Süden aus
Land weitet Hochwasserhilfen vom Harz auf den Süden aus

Sachsen-Anhalt weitet die aktuellen Hochwasserhilfen vom Harz auf den Landessüden aus. Auch die Betroffenen der Unwetter vom 19. und 20. Mai im Süden des Landes sollten diese Hilfen erhalten, sagte... mehr

Sachsen-Anhalt weitet die aktuellen Hochwasserhilfen vom Harz auf den Landessüden aus.

Regierung setzt bei Pensionszahlungen auf Schuldentilgung
Regierung setzt bei Pensionszahlungen auf Schuldentilgung

Statt auf herkömmliche Pensionsfonds zur Absicherung von Ruhestandszahlungen für ehemalige Beamte setzt Thüringens Regierung jetzt auf ein Modell zum Schuldenabbau. Für jeden ab 1. Januar 2017 neu... mehr

Statt auf herkömmliche Pensionsfonds zur Absicherung von Ruhestandszahlungen für ehemalige Beamte setzt Thüringens Regierung jetzt auf ein Modell zum Schuldenabbau.

Land will Gehörlose finanziell unterstützen

Die rund 1900 tauben Menschen in Thüringen sollen künftig finanzielle Unterstützung nach dem Vorbild des Blindengeldes bekommen. Ein entsprechender Gesetzentwurf wurde am Dienstag im Kabinett beraten. Dieser sehe eine monatliche Zahlung von 100 Euro vor, informierte das Sozialministerium in Erfurt. Damit sollen finanzielle Nachteile, die nicht von der Krankenkasse bezahlt werden, kompensiert werden. Sozialministerin Heike Werner (Linke) nannte dafür als Beispiel Kosten fürs Gebärdendolmetschen. Bisher erhalten in Thüringen nur Blinde und Taubblinde einen solchen Nachteilsausgleich. ... mehr

Die rund 1900 tauben Menschen in Thüringen sollen künftig finanzielle Unterstützung nach dem Vorbild des Blindengeldes bekommen.

5400 000 Euro Sanierungsmittel für Rhön-Stadt Geisa
5400 000 Euro Sanierungsmittel für Rhön-Stadt Geisa

Der Stadt Geisa an der hessisch-thüringischen Grenze stehen 540 000 Euro für die Sanierung ihrer alten Stadtmauer, des Stadtgrabens und der Pfortentreppe zur Verfügung. Das Geld kommt aus dem... mehr

Der Stadt Geisa an der hessisch-thüringischen Grenze stehen 540 000 Euro für die Sanierung ihrer alten Stadtmauer, des Stadtgrabens und der Pfortentreppe zur Verfügung.

Doppelhaushalt: Weiter Geld für Gebietsreform eingeplant

Noch bevor die rot-rot-grüne Koalition über das weitere Schicksal der Gebietsreform entscheidet, hat Thüringens Finanzministerin Heike Taubert (SPD) dafür schon erhebliche Finanzmittel im Doppelhaushalt 2018/19 eingeplant. Für die Neugliederung der Kreise und Gemeinden sollten - wie geplant - 245 Millionen Euro zur Verfügung stehen, sagte Taubert am Dienstag bei der Vorstellung des Haushaltsentwurfs in Erfurt. Darauf habe die Landesregierung sich bereits im Februar geeinigt. ... mehr

Noch bevor die rot-rot-grüne Koalition über das weitere Schicksal der Gebietsreform entscheidet, hat Thüringens Finanzministerin Heike Taubert (SPD) dafür schon erhebliche Finanzmittel im Doppelhaushalt 2018/19 eingeplant.

Steuereinnahmen machen Sprung nach oben
Steuereinnahmen machen Sprung nach oben

Die baden-württembergischen Finanzämter haben im vergangenen Jahr so viele Steuern eingenommen wie nie zuvor. Insgesamt waren es mehr als 75 Milliarden Euro, wie Finanzministerin Edith Sitzmann... mehr

Die baden-württembergischen Finanzämter haben im vergangenen Jahr so viele Steuern eingenommen wie nie zuvor.

DAX-Chart
Name Punkte Performance
DAX 12.104,75 -0,50 %
zur Börse
AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 
AnzeigeImmobiliensuche
Traumimmobilie finden

Finden Sie jetzt Traumimmobilien in Ihrer Wunschregion

 
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen
Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017