Sie sind hier: Home > Finanzen >

Restschuldversicherung - Für Bauherren unverzichtbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sicherheit  

Restschuldversicherung: Für Bauherren unverzichtbar

08.02.2012, 09:54 Uhr | cw (CF)

Restschuldversicherung - Für Bauherren unverzichtbar. Eine Schuldenversicherung erspart Ihnen viele Sorgen über den Verbleib der Schulden bei einem Todesfall (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Schuldenversicherung erspart Ihnen viele Sorgen über den Verbleib der Schulden bei einem Todesfall (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Restschuldversicherungen für Bauherren sind gerade im jungen Alter unverzichtbar. Damit Ihre Familie im Todesfall keine Schulden begleichen muss, sorgt die Absicherung für Beruhigung. Gerade wenn sonst keine Einkommensquelle vorhanden ist, sollte der Abschluss ausreichend überlegt werden.

Sowohl bei einer Lebensversicherung als auch bei einem Baukredit besteht das Risiko, dass die Raten nicht mehr gezahlt werden können. Gründe hierfür sind leider zahlreich vorhanden. Dazu zählt neben dem Todesfall auch die Arbeitsunfähigkeit nach einem Unfall. Gerade in solchen Momenten werden Sie froh sein, wenn ein ausreichender Schutz besteht. Im Todesfall ist die Situation sonst meist bedrohlich, da Ihre Familie über keine Einkommensquelle verfügt. Genau gegen diese Problematik schaffen Restschuldversicherungen für Bauherren Abhilfe.

Eine Versicherung gegen Schulden ist unverzichtbar

Die Bedingungen für eine Versicherung unterscheiden sich stark. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass jeder Mensch unterschiedlich ist. Die Versicherungen stehen vor dem Problem, Verträge mit einer gewissen Allgemeingültigkeit auszustatten. Deswegen werden neben dem Alter auch das Geschlecht und die Gesundheit beurteilt. Seien Sie bei diesen Angaben unbedingt ehrlich, da der Vertag sonst für nichtig erklärt wird.

Restschuldversicherungen für Bauherren: Das sollten Sie beachten

Da die Lebenserwartung von Männern geringer ist, müssen sie in der Regel auch weniger Beiträge bezahlen. Von der Betrachtungsweise ergibt dieser Weg durchaus Sinn, wenngleich ein europäisches Urteil dies für Diskriminierung hält. Es bleibt abzuwarten, ob die Anbieter ihre Berechnungsformeln wirklich anpassen müssen. Es existieren viele Anbieter auf dem Markt, weswegen Sie sich einen ausreichenden Überblick verschaffen sollten. Auch bei gleichen Bedingungen unterscheiden sich die monatlichen Prämien teilweise erheblich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017