Sie sind hier: Home > Finanzen > Steuern > Steuererklärung >

Diese Unterlagen benötigen Sie für die Steuererklärung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diese Unterlagen benötigen Sie für die Steuererklärung

18.05.2012, 12:21 Uhr | in (CF)

Für die Erstellung der Steuererklärung benötigen Sie zahlreiche Unterlagen. Dabei handelt es sich um Belege, mit denen Sie die angegebenen Einnahmen und Aufwendungen nachweisen. Sinnvoll ist es, wenn Sie bereits im Vorfeld die Nachweise sortieren. Das spart Zeit und erleichtert das Ausfüllen der einzelnen Vordrucke. Generell gilt, dass jede Aufwendung, die von der Steuer abgesetzt werden soll, auch entsprechend nachgewiesen werden muss.

Welche Unterlagen sind erforderlich?

Ganz allgemein lassen sich die Unterlagen in die Kategorien Einkünfte, Sonderausgaben, Werbungskosten, außergewöhnliche Belastungen und Kinder einteilen. Der erste Schritt ist also für Sie, die vorhandenen Belege entsprechend zu sortieren. Zu diesen Belegen gehören unter anderem die Lohnsteuerbescheinigung, die Versicherungsnachweise, Quittungen von Praxisgebühren, Nachweis der Kinderbetreuungskosten und Spendenquittungen. Diese Nachweise müssen Sie dann gemeinsam mit der Steuererklärung abgeben.

Der Nachweis der Einkünfte

Wenn Sie ein steuerpflichtiger Arbeitnehmer sind, dann erhalten Sie zum Jahresende die elektronische Lohnsteuerbescheinigung. Hier finden Sie unter anderem Ihren Bruttoarbeitslohn, der zu den Einkünften zählt. Dieses Dokument müssen Sie im Original abgeben. Haben Sie eine Abfindung erhalten oder Zeiten der Nichtbeschäftigung, dann legen Sie die entsprechenden Bescheinigungen ebenfalls der Steuererklärung bei. Die Bescheinigung über vermögenswirksame Leistungen muss ebenfalls im Original beigefügt werden.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Welche Belege dokumentieren die Aufwendungen?

Die Aufwendungen, die Sie hier geltend machen, müssen durch Quittungen, Rechnungen und Ähnliches nachgewiesen werden. Es gilt keine Aufwendung ohne Beleg. Dabei ist es unwesentlich, ob es sich hierbei um Fachliteratur, Kosten für Praxisgebühren oder Aufwendungen für Büromaterial handelt. Haben Sie ein Fachbuch gekauft, dann vermerken Sie das auf dem Kassenbon. Günstig ist es auch, wenn Sie zu jeder Kategorie ein Deckblatt als Zusammenstellung der Kosten anfertigen. Die Unterlagen, die Sie mit Ihrer Steuererklärung abgeben, lassen sich so leichter prüfen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Steuern > Steuererklärung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017