Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft: Schulz will Steuergerechtigkeit zum Thema im Wahlkampf machen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Schulz will Steuergerechtigkeit zum Thema im Wahlkampf machen

29.01.2017, 16:39 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerkandidat Martin Schulz will im Wahlkampf für die SPD die Themen Steuergerechtigkeit und Kampf gegen Steuerflucht ins Zentrum rücken. Es sei nicht gerecht, dass ein Bäcker seine Steuern zahlen müsse, aber ein globaler Kaffeekonzern sein Geld in Steueroasen parke, sagte Schulz am Sonntag in seiner ersten Rede als offizieller Spitzenkandidat der Sozialdemokraten. Es gehe um Respekt vor der Lebensleitung von Menschen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal