Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft: Metzler-Bankier sieht gute Chancen für Frankfurt wegen Brexit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Metzler-Bankier sieht gute Chancen für Frankfurt wegen Brexit

30.01.2017, 05:22 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Profitiert der Finanzplatz Frankfurt vom Brexit? Hessens größte Stadt habe zumindest gute Chancen, Banken und Banker von der Themse an den Main zu locken, meint Emmerich Müller, Partner des Bankhauses Metzler. "Es könnten insgesamt ein paar Tausend Arbeitsplätze in Frankfurt entstehen", sagte Müller der Deutschen Presse-Agentur. Er rechne damit, dass in London tätige Banken bis zur Jahresmitte 2017 die Weichen stellen werden. Mit einer Welle von Verlagerungen von Finanzgeschäften aus der Londoner City an Deutschlands führenden Finanzplatz rechnet der Bankier allerdings nicht. Denn auch andere Standorte bieten sich für den Fall des britischen Ausscheidens aus der Europäischen Union (Brexit) als Alternative an. "Aus Londoner Sicht spräche rational vieles für Frankfurt, emotional wollen viele eher nach Paris", sagte Müller.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal