Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft: Verbraucherpreise steigen in Rheinland-Pfalz wieder stärker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Verbraucherpreise steigen in Rheinland-Pfalz wieder stärker

30.01.2017, 12:33 Uhr | dpa-AFX

BAD EMS (dpa-AFX) - Die anziehenden Energiepreise haben die Inflationsrate in Rheinland-Pfalz im Januar auf den höchsten Wert seit mehr als vier Jahren gehoben. Der Verbraucherpreisindex lag nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems vom Montag 2,0 Prozent über dem Vorjahresmonat. Zu Beginn des Jahres 2016 seien die Energiepreise besonders niedrig gewesen - deswegen ergebe sich nun ein relativ großer Unterschied.

Vor allem die Heizölpreise (plus 50,6 Prozent) und die Preise für Kraftstoffe (plus 13,6 Prozent) zogen an. Nahrungsmittel waren im Januar im Schnitt 3,7 Prozent teurer als im Vorjahresmonat. Darunter stachen Gurken hervor: Sie kosteten doppelt so viel wie vor zwölf Monaten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal