Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft - USA: Schwebende Hausverkäufe legen überraschend deutlich zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

USA: Schwebende Hausverkäufe legen überraschend deutlich zu

30.01.2017, 16:15 Uhr | dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist die Zahl der noch nicht abgeschlossenen Hausverkäufe im Dezember überraschend deutlich gestiegen. Die sogenannten schwebenden Hausverkäufe seien zum Vormonat um 1,6 Prozent geklettert, teilte die Maklervereinigung National Association of Realtors (NAR) am Montag in Washington mit. Volkswirte hatten lediglich einen Anstieg um 1,0 Prozent erwartet. Im Vormonat waren die Verkäufe noch um 2,5 Prozent gefallen.

Der Rückgang im Jahresvergleich fiel hingegen stärker als erwartet aus. Die Zahl ging im Dezember um 2,0 Prozent zurück. Hier war lediglich ein Rückgang von 0,3 Prozent erwartet worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal