Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft: US-Notenbank lässt Leitzins wie erwartet unverändert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

US-Notenbank lässt Leitzins wie erwartet unverändert

01.02.2017, 20:15 Uhr | dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed hat ihren Leitzins wie erwartet nicht verändert. Die Fed-Funds-Rate liege weiter in einer Spanne zwischen 0,50 und 0,75 Prozent, teilten die Währungshüter am Mittwoch in Washington mit. Volkswirte und Finanzmärkte hatten mit dieser Entscheidung gerechnet. In Zukunft werde es nur schrittweise Zinserhöhungen geben, hieß es weiter. Die Währungshüter bekräftigten frühere Aussagen.

Zuletzt hatten die amerikanischen Notenbanker im Dezember an der Zinsschraube gedreht und den Leitzins zum zweiten Mal seit der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise angehoben. Aus der Stellungnahme der Fed zur Zinsentscheidung geht hervor, dass sie die Risiken für den konjunkturellen Ausblick als "ungefähr ausgeglichen" einschätzen. Zuletzt hätten sich das Verbrauchervertrauen und auch das Geschäftsklima in den USA verbessert, hieß es weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video



Anzeige
shopping-portal