Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft - Athen: EU-Kommission soll Verteilung von Flüchtlingen durchsetzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Athen: EU-Kommission soll Verteilung von Flüchtlingen durchsetzen

03.02.2017, 05:51 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Griechenlands Regierung hat die EU-Kommission aufgefordert, die Verpflichtungen der EU-Staaten zur Übernahme von Flüchtlingen aus dem Land durchzusetzen. "Wir fordern, dass Europa sein Versprechen endlich erfüllt", sagte der griechische Migrationsminister Ioannis Mouzalas, der "Welt" (Freitag). Jedes Land müsse dazu verpflichtet werden, mindestens 50 Prozent seiner Quote zu erfüllen, sagte der Minister kurz vor dem EU-Gipfel zur Flüchtlingspolitik auf Malta.

Die EU-Staaten hatten sich bereits im Herbst 2015 verpflichtet, innerhalb von zwei Jahren 160 000 Asylbewerber umzuverteilen, davon 63 300 aus Griechenland. Die Europäische Kommission sei nun am Zuge, dies durchzusetzen, sagte Mouzalas. "Man kann nicht EU-Mitglied sein und die Rechte in Anspruch nehmen, ohne die dazu gehörigen Pflichten zu erfüllen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal