Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft: Kommunalpolitik fürchtet nach EZB-Vorstoß um Einfluss bei Sparkassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Kommunalpolitik fürchtet nach EZB-Vorstoß um Einfluss bei Sparkassen

06.02.2017, 15:42 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Vorstoß von Europas Bankenaufsehern alarmiert Deutschlands Kommunalpolitik: Bürgermeister und Landräte fürchten um ihren Einfluss in den Verwaltungsräten der Sparkassen. Denn die Auswahlkriterien für die Besetzung solcher Posten könnten verschärft werden. Seit Herbst nehmen die europäische Bankenaufsicht EBA und die Europäische Zentralbank (EZB) die Modalitäten unter die Lupe, derzeit läuft die Feinabstimmung.

"Wir brauchen auch in Zukunft die Erfahrung und den Sachverstand unserer Bürgermeister und Landräte in den Verwaltungsräten der Sparkassen", betonte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, in den "Ruhr Nachrichten" (Montag) - und forderte Rückendeckung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.


Anzeige
shopping-portal