Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft - Regierungsbericht: Bonn-Berlin-Aufteilung ist ineffizient

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Regierungsbericht: Bonn-Berlin-Aufteilung ist ineffizient

15.02.2017, 12:03 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die Aufteilung der Bundesministerien zwischen Berlin und der alten Hauptstadt Bonn erschwert die Regierungsarbeit. Die Arbeitseffizienz leide "trotz der größtmöglichen Nutzung technischer Mittel", heißt es in einem Bericht von Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD), den das Bundeskabinett am Mittwoch billigte. Empfehlungen, etwa für einen Komplett-Umzug der Regierung, enthält der Bericht nicht. Er solle als "Faktengrundlage" für die Diskussion über die Arbeitsteilung der Bundesregierung zwischen Berlin und Bonn dienen, teilte das Bauministerium mit.

Einen Entwurf des Berichts hatte Hendricks bereits im Oktober präsentiert. Darin kommt die Regierung zu dem Schluss, dass es der Region Bonn gut geht trotz des Verlustes ihres Hauptstadt-Status im Zuge der deutschen Wiedervereinigung. Arbeitsplatzverluste seien durch die Verlagerung von Bundesbehörden und anderen Einrichtungen nach Bonn ausgeglichen worden.

Im Jahr 2015 gab es rund 20 700 "teilungsbedingte" Dienstreisen zwischen beiden Städten. Dem Berlin-Bonn-Gesetz zufolge muss die Mehrheit der Arbeitsplätze in den Ministerien eigentlich in Bonn sein. Das ist schon seit 2008 nicht mehr so. Ende 2015 beschäftigten die Ministerien 12 654 Menschen in Berlin und 7030 Menschen in Bonn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal