Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft - USA: NAHB-Hausmarktindex überraschend gesunken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

USA: NAHB-Hausmarktindex überraschend gesunken

15.02.2017, 16:22 Uhr | dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Lage am US-Häusermarkt hat sich im Februar überraschend eingetrübt. Der NAHB-Hausmarktindex sei im Vergleich zum Vormonat um 2 Punkte auf 65 Punkte gefallen, teilte die National Association of Home Builders (NAHB) am Mittwoch mit. Volkswirte hatten mit unverändert 67 Punkten gerechnet.

Trotz des Rückgangs bleibt der Indikator aber weiter auf einem hohen Niveau. Der NAHB-Index ist ein Stimmungsbarometer der nationalen Organisation der Wohnungsbauunternehmen. In einer monatlichen Umfrage werden die aktuelle Lage und die Erwartungen der Branche abgefragt. Werte über 50 Punkten signalisieren, dass die Mehrheit der Häuserbauer die Bedingungen positiv beurteilt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.


Anzeige
shopping-portal