Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft - Gabriel warnt vor Le Pen: Europa ohne Frankreich nicht vorstellbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Gabriel warnt vor Le Pen: Europa ohne Frankreich nicht vorstellbar

15.02.2017, 20:30 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Außenminister Sigmar Gabriel sieht die konkrete Gefahr, dass die Rechtspopulistin Marine Le Pen bei der Präsidentenwahl in Frankreich gewinnt und das Land aus der EU führt. Le Pens Partei Front National habe sich das Ziel gesetzt, Europa zu zerstören. "Das ist zu einer realistischen Gefahr geworden", sagte der SPD-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstag).

Im Falle eines Wahlsiegs Le Pens würde die Idee der europäischen Einigung zwar nicht verschwinden. "Aber ohne Frankreichs Engagement ist Europa sicher auf Dauer nicht vorstellbar", sagte Gabriel.

Zuallererst würden das aber die Franzosen selbst zu spüren bekommen. "Denn die Folgen einer so großen Verunsicherung über die Zukunft Europas wären natürlich Kapitalabfluss, fehlende Investitionen und Massenarbeitslosigkeit", sagte der Bundesaußenminister. "Und wer schwächer ist, den trifft das zuerst."

Anzeige 
Heizölpreisrechner

Mit unserem Rechner finden Sie schnell die aktuellen Heizölpreise.
Zum Rechner

Nachdem die FN-Chefin vor gut einer Woche ihr Programm für die Präsidentenwahl vorgestellt hat, steigt in und außerhalb des Landes die Unruhe. Denn in Umfragen gilt die gelernte Anwältin für die ersten Wahlrunde im April mit einem Stimmenanteil von rund 25 Prozent als Favoritin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal