Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft - USA: Baubeginne überraschend gesunken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

USA: Baubeginne überraschend gesunken

16.02.2017, 14:42 Uhr | dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat sich die Entwicklung der Neubauten im Januar überraschend schwach gezeigt. Die Zahl der Baubeginne sei im Monatsvergleich um 2,6 Prozent gefallen, teilte das US-Handelsministerium am Donnerstag mit. Volkswirte hatten mit einer Stagnation gerechnet.

Die Zahl der Baugenehmigungen legte unterdessen überraschend stark zu. Hier meldete das Ministerium für Januar einen Zuwachs um 4,6 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Experten hatten lediglich mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Baugenehmigungen um 1,3 Prozent gestiegen. Die Baugenehmigungen laufen den Baubeginnen zeitlich voraus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal