Sie sind hier: Home > Finanzen >

Wirtschaft: Bundestag will bundesweites Regionalfördersystem

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Bundestag will bundesweites Regionalfördersystem

16.02.2017, 17:16 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Zur Unterstützung von strukturschwachen Regionen in Ost und West wirbt der Bundestag für ein deutschlandweit einheitliches Fördersystem ab dem Jahr 2020. In einem am Donnerstag einstimmig verabschiedeten Koalitionsantrag wird die Bundesregierung aufgefordert, zügig Eckpunkte für eine gesamtdeutsche Regionalförderung vorzulegen. Der Wettbewerb zwischen den Regionen müsse durch eine "aktivierende Regionalpolitik" flankiert werden, heißt es in dem Papier. Vor einigen Monaten hatte bereits der Deutsche Städtetag gemahnt, nach Auslaufen des Solidarpakts II im Jahr 2019 werde dringend ein bundesweites Fördersystem benötigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal