Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Mietrecht >

Kündigung des Mietverhältnisses - Was Sie beachten sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kündigung des Mietverhältnisses: Was Sie beachten sollten

08.02.2012, 10:46 Uhr | nb (CF)

Bei der Kündigung des Mietverhältnisses müssen Sie sowohl als Mieter als auch als Vermieter auf bestimmte Fristen achten. Der Schutz von Mietern ist in den vergangenen Jahren stetig verbessert worden.

Wenn die Wohnung nicht mehr passt

Alle Fragen rund um eine gemietete Wohnung regelt der Mietvertrag. Vermieter und Mieter schließen ihn normalerweise auf unbestimmte Zeit. Doch das Leben ändert sich, und irgendwann möchte der Mieter vielleicht umziehen - sei es, weil er eine größere Wohnung haben möchte oder weil es ihn beruflich in eine andere Stadt verschlägt. Dann steht die Kündigung des Mietverhältnisses an. Sie kann laut Mietrecht nur schriftlich erfolgen, und der Mieter muss bestimmte Fristen beachten.

Ordentliche Kündigung

Der häufigste Fall ist eine ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses. Sie ist bei privaten Wohnungen immer zum Monatsanfang mit einer Frist von drei Monaten möglich. Wer Anfang August kündigt, muss also Ende Oktober den Schlüssel an den Vermieter zurückgeben. Eine Angabe von Gründen ist bei der Kündigung des Mietverhältnisses nicht erforderlich - zumindest nicht, wenn der Mieter die Kündigung einreicht.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Der Vermieter muss andere Regelungen beachten. Er ist verpflichtet, bei einer ordentlichen Kündigung einen triftigen Grund zu nennen. In vielen Fällen melden die Vermieter Eigenbedarf an. Das bedeutet, dass sie die Wohnung fortan entweder selbst nutzen oder einem nahen Angehörigen überlassen wollen. Das können zum Beispiel Sohn oder Tochter sein.

Schutz für die Mieter verbessert

In früheren Zeiten gab es kaum Unterschiede zwischen der rechtlichen Stellung des Mieters und des Vermieters. Das hat sich durch diverse Gerichtsurteile und nachfolgende Gesetze geändert. Heute genießen Mieter besonderen Schutz. So gelten zum Beispiel bei einem langen Mietverhältnis auch besonders lange Kündigungsfristen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeImmobiliensuche
Traumimmobilie finden

Finden Sie jetzt Traumimmobilien in Ihrer Wunschregion

 

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017