Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Immobilien - Heizkosten falsch abgerechnet: WEG-Verwalter haftet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Immobilien  

Heizkosten falsch abgerechnet: WEG-Verwalter haftet

19.09.2017, 04:16 Uhr | dpa

Immobilien - Heizkosten falsch abgerechnet: WEG-Verwalter haftet. Wenn der Immobilienverwalter die Heizkosten falsch abrechnet, kann die Gemeinschaft von Wohnungseigentümern dem Verwalter den Schaden in Rechnung stellen.

Wenn der Immobilienverwalter die Heizkosten falsch abrechnet, kann die Gemeinschaft von Wohnungseigentümern dem Verwalter den Schaden in Rechnung stellen. Foto: Jens Büttner. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Die Jahresabrechnung gehört zu den regelmäßigen Aufgaben eines Immobilienverwalters. Missachtet der Verwalter einer Gemeinschaft von Wohnungseigentümern (WEG) grundlegende Abrechnungsgrundsätze, macht er sich unter Umständen schadenersatzpflichtig.

Die WEG kann dabei nicht nur den Schaden an sich, sondern gegebenenfalls auch die Anwaltskosten in Rechnung stellen, berichtet die Zeitschrift "Das Grundeigentum" (Heft 16/2017) des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin und beieht sich auf ein Urteil des Amtsgerichts Berlin-Wedding zeigt (Az.: 22a C 63/17).

In dem verhandelten Fall hatte der Verwalter einer WEG die Heiz- und Warmwasserkosten nicht richtig abgerechnet und auch die Instandhaltungsrücklage fehlerhaft dargestellt. Die Abrechnungen wurden erfolgreich vor Gericht angefochten. Die Kosten für den Rechtsstreit wollte die WEG vom Verwalter erstattet haben. Dessen Haftpflichtversicherung ersetzte aber nicht den vollen Schaden, daher landete der Streit erneut vor Gericht.

Die Richter stellten sich auf die Seite der Eigentümer: Die Gemeinschaft habe Anspruch auf den Ersatz der Gesamtkosten, da der Verwalter seine Aufgaben nicht ordnungsgemäß erfüllt habe. Die korrekte Abrechnung sei eine Pflicht des Verwalters. In diesem Fall habe die Abrechnung aber nicht gestimmt, weil der Verwalter hier wichtige Urteile des Bundesgerichtshofes nicht beachtet habe. Sich über höchstrichterliche Entscheidungen zu informieren, sei eine wichtige Aufgabe eines gewerblich tätigen Verwalters.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeImmobiliensuche
Traumimmobilie finden

Finden Sie jetzt Traumimmobilien in Ihrer Wunschregion

 

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017