Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung >

Kosten für die Kinderbetreuung - Von der Steuer absetzen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kosten für die Kinderbetreuung: Von der Steuer absetzen?

08.02.2012, 08:55 Uhr | kr (CF)

Im Rahmen der Steuererklärung lassen sich auch Betreuungskosten absetzen. Es gilt dabei der Grundsatz, dass während der Arbeitszeit auch dafür Sorge getragen werden muss, dass die Angehörigen gut betreut sind. Somit lassen sich auch Kosten für die Kinderbetreuung zu einem Teil von der Steuer absetzen. Es gelten hier jedoch einige besondere Regeln, und zudem entscheiden die Finanzämter stets im Einzelfall über Anerkennung oder Ablehnung.

Wie lassen sich die Betreuungskosten von der Steuer absetzen?

Um Betreuungskosten von der Steuer abzusetzen, eignen sich verschiedene Felder in der Steuererklärung. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, die Kinderbetreuung unter der Rubrik „Werbungskosten“ einzutragen.

Alternativ eignen sich auch die „Sonderausgaben“ oder sogar ein Eintrag unter „haushaltsnahe Dienstleistungen“. Auf welche Weise Sie die Kinderbetreuung geltend machen, ist also individuell unterschiedlich.

Welche Möglichkeiten der Kinderbetreuung werden anerkannt?

Der Grundsatz der individuellen Behandlung gilt letztlich auch bei der Anerkennung der Kinderbetreuung durch das Finanzamt. Wer von zu Hause arbeitet, wird es meist schwer haben, Betreuungskosten anerkennen zu lassen, weil in diesem Fall davon ausgegangen wird, dass die Kinderbetreuung auch selbst übernommen werden kann.

Anders sieht es jedoch aus, wenn der Arbeitsplatz eine Kinderbetreuung notwendig macht und die Kinder beispielsweise in eine Kindertagesstätte gebracht werden oder eine Tagesmutter erhalten. Zuletzt ist auch das Alter der Kinder von Bedeutung, wobei ältere Kinder grundsätzlich auch ein paar Stunden allein bleiben dürfen.

Ein weiterer Aspekt dafür, ob die Betreuungskosten von der Steuer abgesetzt werden können, ist die Frage nach der Tätigkeit des anderen Ehepartners. Arbeitet dieser nicht, so ist durchaus eine häusliche Kinderbetreuung abzuverlangen (Studieren mit Kind: So finden Sie die passende Betreuung).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Seabreeze: Entfaltungsmög- lichkeiten für Detailverliebte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018