Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bewerbung >

Soft Skills: Soziale Kompetenzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Soft Skills: Soziale Kompetenzen in der Bewerbung

26.02.2013, 10:42 Uhr | ak (CF)

Fachkenntnisse allein reichen im Berufsleben nicht unbedingt aus. Mittlerweile geht es mehr und mehr auch um sogenannte Soft Skills, das heißt um soziale Kompetenzen, die bei einer Bewerbung ebenfalls eine große Rolle spielen. Deshalb sollten Sie auch hier gut zur Geltung kommen.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Was bedeutet eigentlich der Begriff "Soft Skills"?

Der Begriff der „Soft Skills“ stammt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie „weiche Fähigkeiten“. Gemeint sind dabei emotionale und soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen oder auch die Fähigkeit, Streit zu schlichten. Zentral ist also die Fähigkeit, mit anderen Menschen umgehen zu können. Beim Bewerbungsverfahren kann es hilfreich sein, seine Soft Skills geschickt zu präsentieren.

Sich eigener Stärken und Schwächen bewusst werden

Um soziale Kompetenzen aber auch ansprechend in der Bewerbung darzustellen, sollte sich jeder der eigenen Fähigkeiten bewusst sein. Unter Soft Skills fallen Einsatzbereitschaft, Entscheidungsstärke, Teamfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Führungskraft, Selbstbeherrschung, Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Problemlösungskompetenz und auch Verantwortungsgefühl.

Schreiben Sie sich doch die einzelnen Eigenschaften in der Reihenfolge auf, wie sie nach Ihrer Einschätzung am besten auf Sie zutreffen. Machen Sie sich auch bewusst, bei welchen Berufen und Erfolgen diese zum Vorschein kamen. So können Sie Ihre Stärken nicht nur leichter präsentieren, sondern wissen dann auch, woran Sie noch arbeiten können. (Initiativbewerbung: So sollte das Anschreiben aussehen)

Soziale Kompetenzen geschickt in Bewerbung darstellen

Wenn Sie einen Job suchen, finden Sie geforderte Soft Skills meistens in der Stellenanzeige aufgelistet. Dabei ist zum Beispiel oft von Teamfähigkeit, hoher Motivation und Einsatzbereitschaft die Rede. Vermeiden Sie es besser, solche Formulierungen im Anschreiben zu wiederholen, da Sie damit nur langweilen. Versuchen Sie stattdessen, Ihre sozialen Kompetenzen lebhaft und interessant zu veranschaulichen. Stellen Sie dar, welche Erfolge Sie bereits in Ihrer Karriere feiern konnten. Außerdem können Sie die geforderten Soft Skills auch anhand verschiedener, wichtiger Entscheidungen oder Engagements wie zum Beispiel bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit erläutern. (Bewerbungsanschreiben: So bauen Sie es auf)

Mannschaftssport im Lebenslauf aufführen

Betreiben Sie in Ihrer Freizeit zudem einen Mannschaftssport, kann das beim Arbeitgeber durchaus gut ankommen. Viele sehen darin ein Indiz, dass der Bewerber teamfähig ist, sich prima einordnen kann und mit anderen Menschen umzugehen weiß. "Im Lebenslauf wird sportliche Aktivität von vielen Arbeitgebern gern gesehen, als Indikator für soziale Kompetenz", erklärt Uwe Kanning, Wirtschaftspsychologe und Professor an der Hochschule Osnabrück, in einem entsprechenden "Spiegel"-Bericht. (Aufbau und Gliederung des Lebenslaufs)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017