Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Vorstellungsgespräch >

Telefoninterview - Optimale Vorbereitung für Bewerber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Telefoninterview  

Optimale Vorbereitung für Bewerber

09.10.2012, 14:30 Uhr | md (CF)

Bewerbung am Hörer? Das mag für manchen ungewöhnlich klingen, doch viele Unternehmen führen vor dem Vorstellungsgespräch auch ein Telefoninterview durch. Potenzielle Arbeitgeber versuchen sich auf diese Weise, frühzeitig einen persönlichen Ersteindruck vom Bewerber zu verschaffen. Sie sollten sich daher optimal auf die kommunikativen Umstände des Gesprächs vorbereiten.

In die Vorauswahl des Vorstellungsgesprächs gelangen

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass ein Telefoninterview in der Regel der erste Schritt zu einem Vorstellungsgespräch sein kann. Im Klartext bedeutet dies aber auch, dass Sie hier lediglich in eine Vorauswahl gelangen können. Dennoch sollten Sie das Telefoninterview ernst nehmen. Denn einen Ersteindruck können Sie ja niemals zweimal hinterlassen.

Sich ideal vorbereiten

Hat ein Unternehmen Ihre Bewerbung erhalten, lädt es Sie vielleicht erst zu einem Telefoninterview ein. Hierfür kontaktiert Sie ein Personaler, der Ihnen verschiedene Fragen stellt. Darauf sollten Sie sich gut vorbereiten. Sie sollten hier Ihren Lebenslauf sowie Ihre Stärken und Schwächen auch telefonisch darstellen können. Zudem könnte Sie der Personaler fragen, warum Sie sich für das jeweilige Unternehmen interessieren und warum gerade Sie für den Job geeignet sein sollen. Um Ihr Interesse an dem Stellenangebot zu bekräftigen, schreiben Sie sich vor dem Gespräch außerdem ein paar Fragen für das Telefoninterview auf. Hierbei aber nur Stichpunkte. Sie sollen ja nicht ablesen, sondern sich möglichst frei ausdrücken. (Sollten Sie im Vorstellungsgespräch Fragen stellen?)

Foto-Serie mit 6 Bildern

Neben den Inhalten des Gesprächs achten Sie auch auf die Selbstpräsentation. Üben Sie das Sprechen anhand eines Rollenspiels, da Sie am Telefon nur mit Ihrer Stimme agieren können. Das sollte Ihnen Sicherheit verschaffen. Hier hilft es, wenn Sie einen Sprechpartner bitten, mit Ihnen zu üben. So bekommen Sie auch wichtiges Feedback. Versuchen Sie, Ihr Sprechtempo zu variieren und sich natürlich zu äußern. Auch wichtig: Lassen Sie Ihren Gesprächspartner ausreden.

Erst Telefoninterview, dann Vorstellungsgespräch

Haben Sie sich gut vorbereitet, kann es dann auch schon losgehen. Kurz bevor das eigentliche Telefoninterview beginnt, sollten Sie Papier und Stift bereitliegen haben und störende Geräusche vermeiden. Da Ihre Körperhaltung Einfluss auf Ihre Stimme hat, sollten Sie unter Umständen besser im Stehen telefonieren. So wirken Sie dynamischer und laufen nicht Gefahr, in eine zu lockere Sitzhaltung überzugehen. (Telefoninterview: Was ist zu beachten?)

Auch sollten Sie während des Gesprächs möglichst lächeln. Das mag Ihr Gegenüber zwar nicht sehen, doch wirkt sich ein Lächeln positiv auf Ihre Stimmung und damit auf Ihre Stimme aus. Höfliches und positives Auftreten versteht sich von selbst, und wenn es Ihnen möglich ist, so stellen Sie einen Bezug zwischen sich und Ihrem Gesprächspartner her. Zuletzt ist es in einem Telefoninterview wie in einem Vorstellungsgespräch wichtig, dass Sie als Bewerber Ihre vorbereiteten Fragen stellen. So ermöglichen Sie eine ausgewogene Gesprächssituation und bekunden zudem Interesse an Ihrem potenziellen neuen Arbeitgeber. (Initiativbewerbung: So sollte das Anschreiben aussehen)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017