Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

Business-Knigge: Zehn Todsünden im Büro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Knigge für den Job  

Zehn Todsünden im Büro

12.07.2011, 10:19 Uhr | t-online.de, t-online.de

Business-Knigge: Zehn Todsünden im Büro. Rauchen und trinken im Büro - das kommt bei den Kollegen nicht gut an  (Foto: imago)

Rauchen und trinken im Büro - das kommt bei den Kollegen nicht gut an (Foto: imago)

Das Miteinander im Büro ist manchmal alles andere als ein Zuckerschlecken. Denn so manche Angewohnheit der lieben Kollegen kann den Blutdruck selbst ruhiger Gemüter in gefährliche Höhen steigen lassen. Eine Umfrage des Bürodienstleisters Regus zeigt, was uns am Arbeitsplatz am meisten nervt.

Keine Selbstgespräche bitte

Führen auch Ihre Kollegen Selbstgespräche am Schreibtisch oder geben ständig ungefragt Kommentare von sich? 5,8 Prozent der Befragten gaben dieses Verhalten als extrem störend an, im Bereich Einzelhandel, Großhandel oder E-Commerce sind es sogar viermal so viele: Platz zehn.

Musikberieselung nervt

Heavy Metal oder deutsche Schlager: Für Streit in der Firma sorgt der Umfrage zufolge auch die unterschiedlichen musikalischen Geschmäcker der Mitarbeiter. Knapp zehn Prozent empfinden die Musik am Arbeitsplatz als störend: Das ergab Platz acht im Ranking der Büro-Todsünden. Unter den Beschäftigten bei Banken, Versicherungen und im Finanzwesen gaben sogar dreimal so viele an, Musikberieselung im Job nerve.

Newsletter
Wichtiges zu privater Vorsorge
Werktags die wichtigsten Neuigkeiten rund um Wirtschaft und Finanzen per E-Mail in Ihr Postfach  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Überquellende Mülleimer

Überquellende Mülleimer im Unternehmen, für die sich niemand zuständig fühlt - darüber ärgern sich Regus zufolge 12,7 Prozent der Mitarbeiter (Platz sieben). In mittelständischen Firmen fühlten sich sogar 23 Prozent durch das Müllproblem genervt.

Belästigung durch private Telefonate

Auf der Beliebtheitsskala der Kollegen stehen Mitarbeiter ziemlich unten, die den Büro-Knigge fürs Telefonieren offensichtlich nicht kennen (Platz vier). 20 Prozent der für die Studie Befragten gaben nämlich an, sich durch zu häufige private oder zu laute Telefonate im Job belästigt zu fühlen. Bei Beschäftigten im Einzelhandel, im Großhandel und im Bereich E-Commerce waren es sogar 80 Prozent.

Rauchen und Trinken im Job stößt ab

Den ersten Platz in den Top Ten der Bürosünden teilen sich gleich zwei Kategorien: Jeweils 55 Prozent der Studienteilnehmer erklärten, am meisten unter Rauchen und Trinken am Arbeitsplatz sowie schlechten Gerüchen zu leiden. Wer es sich mit den Kollegen nicht verscherzen möchte, sollte daher auf stinkendes Essen verzichten, Deo gegen Körpergeruch verwenden und die Schuhe im Büro anbehalten.

Frage nach grundsätzlichen Störenfrieden im Job

Für die Untersuchung hat das Bürodienstleistungsunternehmen Regus 300 Berufstätige nach den grundsätzlichen Störenfrieden im Büroalltag befragt. Auf die Frage „Was würde Sie in Ihrem Büroalltag am meisten nerven?“ waren maximal drei Antworten erlaubt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017